Coronavirus: Mehr als 54.000 Infizierte in Deutschland - Wowereits Lebensgefährte stirbt nach Corona-Infektion

Coronavirus: Mehr als 54.000 Infizierte in Deutschland - Wowereits Lebensgefährte stirbt nach Corona-Infektion

Enges Rennen mit NRW

Bierabsatz: Auf diesem Platz sind Bayerns Brauereien

Wiesbaden - Die letzten Jahre lagen Bayerns Brauereien beim Bierabsatz hinter ihren Kollegen aus Nordrhein-Westfalen. Haben sie es dieses Jahr auf den Spitzenplatz geschafft?

Wenn das Statistische Bundesamt am Freitag den Bierabsatz 2014 vorstellt, werden erstmals seit Jahren die Brauereien des Bundeslandes Bayern vorne liegen. Bei einem leicht gestiegenen Gesamtvolumen konnten die Süddeutschen ihren Marktanteil ausbauen, wie aus den bereits vorliegenden Monatszahlen hervorgeht.

Bis einschließlich November hatten Bayerns Brauer mit 21,33 Millionen Hektoliter ein Plus von 3,4 Prozent zum gleichen Vorjahreszeitraum geschafft. Die in NRW registrierte Menge ging hingegen deutlich um 6,6 Prozent auf 20,2 Millionen Hektoliter zurück.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Corona in Bayern: Polizeichef droht Ausflüglern Strafe an - Zahl der infizierten Münchner deutlich gestiegen
Das Coronavirus lähmt Bayern - Ministerpräsident Markus Söder rief den Katastrophenfall aus. Die Polizei appellierte jetzt eindringlich an die Bevölkerung.
Corona in Bayern: Polizeichef droht Ausflüglern Strafe an - Zahl der infizierten Münchner deutlich gestiegen
Corona-Karte für Bayern: Die aktuellen Zahlen aus den Landkreisen - Infektionen und Todesfälle
Coronavirus in Bayern: Täglich bieten wir Ihnen die aktuellen Zahlen zur Verbreitung des Sars-Cov-2-Virus in Ihrem Landkreis. Dazu eine interaktive Karte.
Corona-Karte für Bayern: Die aktuellen Zahlen aus den Landkreisen - Infektionen und Todesfälle
Coronavirus in Bayern: Wenn Männer in Schutzanzügen unerwartet klingeln, machen Sie bloß nicht auf
Das LKA warnt nach aktuellen Fällen in Bayern und München: Betrüger nutzen die Coronavirus-Pandemie mit einer neuen, perfiden Masche. Öffnen Sie auf keinen Fall Ihre …
Coronavirus in Bayern: Wenn Männer in Schutzanzügen unerwartet klingeln, machen Sie bloß nicht auf
Corona in Bayern: Einsamer Junge ruft weinend die Polizei - Beamte helfen auf ungewöhnliche Weise
In Bayern herrscht aufgrund des Coronavirus eine Ausgangsbeschränkung. Ein einsamer Junge rief weinend die Polizei. Die Beamten brachten ihn dann sogar zum Lächeln.
Corona in Bayern: Einsamer Junge ruft weinend die Polizei - Beamte helfen auf ungewöhnliche Weise

Kommentare