Bierköniginnen-Streit: Brauerei akzeptiert Urteil

Nürnberg/Loifling - Im Streit um den Titel "Oberpfälzische Bierkönigin" zeichnet sich ein Ende ab. Die klagende Brauerei hat das Urteil des Oberlandesgerichts akzeptiert. Alles neue zum Fall:  

Mehr zum Thema:

Urteil: Bierkönigin darf weiter werben

Im Streit um den Titel “Oberpfälzische Bierkönigin“ hat die klagende Brauerei in Loifling (Landkreis Cham) das Urteil des Oberlandesgerichts Nürnberg akzeptiert. Sie werde gegen das Urteil keine Rechtsmittel einlegen, teilte die Brauerei am Freitag in Nürnberg mit.

Man habe den Eindruck, das nun auch die breite Öffentlichkeit wisse, dass die “Oberpfälzer Bierkönigin“ keineswegs die Repräsentantin der oberpfälzischen Brauereien sei, sondern ein Marketinginstrument der verklagten Regensburger Brauerei. Anständig sei das Verhalten des Brau-Konkurrenten dennoch nicht.

Das OLG hatte das abweichende zweitinstanzliche Urteil damit begründet, der Verbraucher wisse, dass die Wahl der Bierkönigin und ihrer Prinzessinnen eng mit Absatzinteressen von Brauereien verbunden sei. Auch wenn die Hoheiten nicht von einem offiziellen Gremium gekürt würden und nur für eine der zahlreichen oberpfälzischen Brauereien werben, handele es sich nicht um unlauteren Wettbewerb.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung

Kommentare