+
Die Biermösl Blosn verabschiedet sich von ihren Fans gemeinsam mit Gerhard Polt.

Biermösl Blosn begeistern zum Abschied in Fürth

Fürth - Mit einem gefeierten Auftritt im Fürther Stadttheater hat sich die bayerische Kultband Biermösl Blosn am Dienstagabend von ihren Fans verabschiedet.

Vor ausverkauftem Haus begeisterten die drei Brüder Well zusammen mit dem Kabarettisten Gerhard Polt das Publikum. Nach einem allerletzten Auftritt an diesem Mittwoch (18. Januar) will sich die Gruppe auflösen. Die Mitglieder wollen künftig eigene künstlerische Wege gehen.

Höhepunkt des Abends war neben einer kabarettistischen Schuhplattler-Einlage ein Jazz-Session zu drei Alphörnern. Das Publikum nötigte die glänzend aufgelegten Biermösl Blosn mit lang anhaltendem Beifall immer wieder zu Zugaben. Das rund zweistündige Abschiedskonzert der Oberbayern bereicherte ein brillanter Gerhard Polt.

Die Kultband hatte sich nach “einem längeren Prozess der Entfremdung“ im vergangenen Sommer zur Trennung entschlossen. Markenzeichen der Biermösl-Blosn waren bis zuletzt satirische Abwandlungen traditioneller bayerischer Volksmusik. Das Trio hatte seit 1976 zusammen gespielt. Den Durchbruch schafften die drei oberbayerischen Musiker mit der bissig-frechen Variante der Bayernhymne: “Gott mit dir, du Land der Baywa“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht
Die Pläne für den radikalen Konzernumbau beim Marktforscher GfK nehmen Formen an. Am Firmensitz in Nürnberg könnten 400 Stellen wegfallen, teilte ein …
GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht
Radfahrer mit Seilfalle verletzt - Ankläger fordert fünf Jahre Haft
Weil er mit einer Seilfalle einen Radfahrer im oberpfälzischen Berching schwer verletzt haben soll, hat die Staatsanwaltschaft fünf Jahre Haft für einen 22-Jährigen …
Radfahrer mit Seilfalle verletzt - Ankläger fordert fünf Jahre Haft
Festspielhaus hinter Planen - in Bayreuth wird saniert
Am Bayreuther Festspielhaus schreiten die Sanierungsarbeiten voran. Derzeit liege man im Zeitplan, versicherten Architekt Detlef Stephan und Holger von Berg, der …
Festspielhaus hinter Planen - in Bayreuth wird saniert
21-Jährige zu Tode gewürgt - tatverdächtiger Freund in Klinik eingewiesen
Nach dem gewaltsamen Tod einer 21-Jährigen in Neuendettelsau (Landkreis Ansbach) ist der tatverdächtige Freund der Frau in einem psychiatrischen Krankenhaus …
21-Jährige zu Tode gewürgt - tatverdächtiger Freund in Klinik eingewiesen

Kommentare