+
Joachim Herrmann beim Biker-Treffen.

Innenminister Joachim Herrmann dabei

Biker-Saison jetzt offiziell eröffnet

Kulmbach - Tausende Biker haben am Wochenende im oberfränkischen Kulmbach die Motorrad-Saison eingeläutet.

 Die Teilnehmer und Schaulustigen kamen aus ganz Europa zur 14. Motorrad-Sternfahrt unter dem Motto „Ankommen statt Umkommen“, wie die Polizei berichtete. Mit dabei war auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU).

Er appellierte an „alle Verkehrsteilnehmer“, stärker auf Motorradfahrer zu achten: „Vor allem beim Abbiegen oder Überholen passieren häufig schwere Unfälle, weil einem Motorradfahrer schneller, als man meint, entgegenkommen.“ Auf Bayerns Straßen kamen im vergangenen Jahr 145 Biker ums Leben. Bis Ende Mai sollen laut Herrmann Strecken mit häufigen Unfällen stärker als bislang kontrolliert werden. Das Augenmerk der Polizei werde vor allem auf überhöhter Geschwindigkeit und Verstößen gegen das Überholverbot liegen, sagte er.

Der Bayerische Fahrlehrerverband wies auf seine kostenlosen Fahrsicherheitskurse hin. „Die Teilnahme sollte im Frühjahr zum Pflichttermin eines jeden Motorradfahrers gehören“, betonte ein Sprecher. Höhepunkt der Sternfahrt war ein kilometerlanger Korso durch die Kulmbacher Innenstadt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Zwei Motorräder stoßen frontal zusammen: Touristen aus Sachsen schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall auf der B20 wurden am Sonntagnachmittag drei Menschen teilweise schwer verletzt.
Zwei Motorräder stoßen frontal zusammen: Touristen aus Sachsen schwer verletzt
„An schönen Tagen sind die Berge voller Müll“ - Ansturm auf Bayerns Berge
Die Hüttenwirte auf Bayerns Berghütten freuen sich über die Sommersaison. Doch der Boom hat seine Schattenseiten. Mehr Tagesgäste bedeutet nämlich auch mehr Müll.
„An schönen Tagen sind die Berge voller Müll“ - Ansturm auf Bayerns Berge
Wetter in München und Bayern: Ende der Hitzewelle in Sicht - Am Wochenende fällt sogar Schnee
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt ein Temperatursturz. In den Alpen soll es sogar schneien. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und …
Wetter in München und Bayern: Ende der Hitzewelle in Sicht - Am Wochenende fällt sogar Schnee

Kommentare