Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
1 von 15
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
2 von 15
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
3 von 15
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
4 von 15
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
5 von 15
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
6 von 15
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
7 von 15
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.
8 von 15
Eine 18-Jährige ist im Landkreis Traunstein von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben.

Der Aufprall verletzte sie so schwer

Fahranfängerin rast in Holzstapel und stirbt

Eine Fahranfängerin ist in Oberbayern mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gestorben. Die Bilder des dramatischen Unfalls.

Pittenhart - Eine 18-Jährige ist in Oberbayern mit ihrem Wagen gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben. Die 18-Jährige sei am Mittwochabend nahe Pittenhart (Landkreis Traunstein) von der Fahrbahn abgekommen und etwa 200 Meter über eine Wiese gefahren, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Sie wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und starb noch an der Unfallstelle. Rund 40 Feuerwehr- und Rettungsleute waren im Einsatz.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Dreiste Diebe räumen Kirchen aus: Diese Schätze haben sie bereits erbeutet
Seit März 2018 brachen unbekannte Täter in mehrere Kirchen in Oberfranken und der Oberpfalz ein. Das LKA bittet um Täterhinweise.
Dreiste Diebe räumen Kirchen aus: Diese Schätze haben sie bereits erbeutet
Rückwärtsgang auf Autobahn: Drei demolierte Streifenwagen nach irrer Verfolgungsjagd
Eine wilde Verfolgungsjagd führte von Regensburg über die A3 und A93: Die Polizei hatte am Mittwochabend erhebliche Mühe, einen 34-Jährigen zu stoppen. 
Rückwärtsgang auf Autobahn: Drei demolierte Streifenwagen nach irrer Verfolgungsjagd
Frau stirbt, Helferin holt blutüberströmtes Kind aus Wrack - Polizist: „So was kann einen nicht kalt lassen“
Ein schwerer Unfall auf der A6 schockiert Bayern: Eine Frau kam dabei ums Leben, ein Kind im Grundschulalter wurde von einer Ersthelferin blutüberströmt aus dem Auto …
Frau stirbt, Helferin holt blutüberströmtes Kind aus Wrack - Polizist: „So was kann einen nicht kalt lassen“
Horror-Unfall in Schwandorf: Ein Toter
Schwandorf - Am Montagabend kam es im oberpfälzischen Schwandorf zu einem schlimmen Unfall. 
Horror-Unfall in Schwandorf: Ein Toter

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion