Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof

Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
+
Von links: Wolfgang Leikermoser (Antenne Bayern), Viola Weiss (Radio Gong 96,3) und Susanne Rohrer (Bayern 3)

Von Antenne über BR bis Energy

So sehen Bayerns Radio-Moderatoren aus: Bilder

München - Ihre Stimmen kennen Millionen, ihre Gesichter nur die wenigsten: Wie sehen Bayerns Radio-Moderatoren eigentlich aus? Wir zeigen die Bilder.

Die Beliebtheit des Radios ist ungebrochen. Laut der aktuellen Media Analyse hören in Bayern sogar täglich mehr zu als die Deutschen im Schnitt. Neben der Musik stehen die Moderatoren im Vordergrund, die mit ihren Stimmen zum Aufstehen motivieren, den Tag schneller vorbeigehen lassen oder abends ein paar Sätze zum Einschlafen sagen.

Wie Bayerns Moderatoren klingen, das wissen Millionen. Wie sie aussehen, hingegen nur die wenigsten. Einige Fotos sind auf den Homepages der Sender zu sehen, andere auf Werbeplakaten wie etwa das Foto von Jan Herold (95,5 Charivari). Manche Moderatoren kennt man auch aus dem Fernsehen, etwa Fritz Egner (Bayern 3).

Wir haben die Fotos von Bayerns Radio-Moderatoren zusammengestellt - von Antenne Bayern über Radio Arabella, die BR-Sender, 95.5 Charivari, Energy München 93,3, Radio Galaxy, Radio Gong bis hin zur Rock Antenne.

Klicken Sie sich durch:

Bayerns Radio-Moderatoren: So sehen die Gesichter hinter den Stimmen aus

Bayerns Radio-Moderatoren: So sehen die Gesichter hinter den Stimmen aus

lin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Lawinen-Ticker: Bis 30 Zentimeter Neuschnee - hier droht Lawinengefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Bis 30 Zentimeter Neuschnee - hier droht Lawinengefahr

Kommentare