1 von 10
Auf der A 93 ist am Mittwochmorgen ein Lastwagen in ein Stauende gekracht.
2 von 10
3 von 10
4 von 10
5 von 10
6 von 10
7 von 10
8 von 10

Lastwagen übersieht Stauende

Bilder: Unfall bei Brannenburg sorgt für Chaos am frühen Morgen

  • schließen

Am Mittwochmorgen kam es gegen 6.40 Uhr auf der A 93 bei Brannenburg zu einem Unfall mit zwei Lastwagen. Autofahrer brauchten besonders viel Geduld.

Mitten im Berufsverkehr ist am frühen Mittwochmorgen vermutlich ein Lastwagen in ein Stauende gekragt. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Autobahn war stundenlang gesperrt. Es kam zu erheblichen Behinderungen. Hier lesen Sie, wo es andernorts in Bayern wegen des miesen Wetters mit Schnee und Glatteis noch hakte.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Wagen rammt Betonsäule: 19-Jährige in Flammen gefangen - Anwohner reagieren blitzschnell 
Ihre Reaktion war Gold wert: Aufmerksame Anwohner haben zwei 19-Jährige aus einem brennenden Auto befreit. Zuvor hatte der Wagen eine Betonsäule gerammt.
Wagen rammt Betonsäule: 19-Jährige in Flammen gefangen - Anwohner reagieren blitzschnell 
Nach Starkregen: Marktgemeinde wird von Schlamm überspült 
Nur rund eine halbe Stunde wütete ein Unwetter über dem oberpfälzischen Konnersreuth - mit Folgen! 
Nach Starkregen: Marktgemeinde wird von Schlamm überspült 
Horrorcrash auf der B12: VW-Fahrer stirbt nach Kollision mit Lkw
Am Mittwoch kam es auf der B12 zu einem tödlichen Unfall. Dabei starb ein Fahrer eines VW-Tiguan. 
Horrorcrash auf der B12: VW-Fahrer stirbt nach Kollision mit Lkw
Hotel-Anbau in Flammen: Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. Das Holzgebäude wurde komplett vernichtet, die …
Hotel-Anbau in Flammen: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.