Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
1 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
2 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
3 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
4 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
5 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
6 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
7 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
8 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.

Drei Verletzte bei Zwischenfall

Bilder: Kutschenunfall bei Schloss Neuschwanstein

Schwangau - Beim Schloss Neuschwanstein ist es am Sonntag zu einem Kutschenunfall gekommen. Der Kutscher verlor die Kontrolle über die Pferde, drei Personen wurden verletzt.

Eine Kutsche mit zwölf Fahrgästen ist am Sonntag auf dem Weg nach Schloss Neuschwanstein außer Kontrolle geraten. Aus zunächst unbekannter Ursache gingen bei dem Unfall in Schwangau (Landkreis Ostallgäu) die beiden Pferde durch, wie die Polizei mitteilte. Die Kutsche kam von der Fahrbahn ab und auf einen Feldweg, wo sich die meisten Fahrgäste durch einen Sprung von der Kutsche in Sicherheit bringen konnten. Eine 55-jährige Touristin wurde allerdings von der Kutsche geworfen und verletzte sich an der Schulter. Dem Kutscher gelang es nicht, die Pferde unter Kontrolle zu bringen, so dass die Fahrt erst endete, als sich die vordere Achse an einem Baum verfing. Bei dem Unfall wurden zwei Menschen leicht und eine Person etwas schwerer verletzt. Der entstandene Schaden beträgt etwa 10.000 Euro. Die Pferde blieben unverletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Großeinsatz: Spezialtrupp bekämpft Brand in Kunstdüngerhalle
In Pfeffenhausen sorgte Kunstdünger für einen Großeinsatz. Trotz Brand durfte kein Löschwasser eingesetzt werden. 
Großeinsatz: Spezialtrupp bekämpft Brand in Kunstdüngerhalle
Das Bergfest! Halbzeit beim Bohren des Brenner-Basis-Tunnels
Ein Projekt der Superlative: der Brenner Basis Tunnel (BBT). Nach Fertigstellung 2026 wird er mit 64 Kilometern der längste Tunnel der Welt sein. Jetzt ist Halbzeit.
Das Bergfest! Halbzeit beim Bohren des Brenner-Basis-Tunnels
Unwetter am Freitag: So schlimm sind die Schäden
Das Unwetter am Freitag verursachte viele Schäden in Bayern. Wie schlimm es in manchen Landkreisen ist, zeigt unsere Fotostrecke. 
Unwetter am Freitag: So schlimm sind die Schäden
Autowerkstatt in Feldkirchen brennt lichterloh
Am Dienstag brannte in Feldkirchen (Berchtesgadener Land) eine Autowerkstatt lichterloh. Ein Großaufgebot der regionalen Feuerwehr ist vor Ort.
Autowerkstatt in Feldkirchen brennt lichterloh

Kommentare