Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
1 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
2 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
3 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
4 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
5 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
6 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
7 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
8 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.

Drei Verletzte bei Zwischenfall

Bilder: Kutschenunfall bei Schloss Neuschwanstein

Schwangau - Beim Schloss Neuschwanstein ist es am Sonntag zu einem Kutschenunfall gekommen. Der Kutscher verlor die Kontrolle über die Pferde, drei Personen wurden verletzt.

Eine Kutsche mit zwölf Fahrgästen ist am Sonntag auf dem Weg nach Schloss Neuschwanstein außer Kontrolle geraten. Aus zunächst unbekannter Ursache gingen bei dem Unfall in Schwangau (Landkreis Ostallgäu) die beiden Pferde durch, wie die Polizei mitteilte. Die Kutsche kam von der Fahrbahn ab und auf einen Feldweg, wo sich die meisten Fahrgäste durch einen Sprung von der Kutsche in Sicherheit bringen konnten. Eine 55-jährige Touristin wurde allerdings von der Kutsche geworfen und verletzte sich an der Schulter. Dem Kutscher gelang es nicht, die Pferde unter Kontrolle zu bringen, so dass die Fahrt erst endete, als sich die vordere Achse an einem Baum verfing. Bei dem Unfall wurden zwei Menschen leicht und eine Person etwas schwerer verletzt. Der entstandene Schaden beträgt etwa 10.000 Euro. Die Pferde blieben unverletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft
In Rosenheim ist ein Bagger am Freitag auf eine Fliegerbombe gestoßen. 200 Bewohner wurden evakuiert, dann wurde die Bombe entschärft.
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Auf der A9 ist es am Samstagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Es waren mehrere Autos und ein Motorrad verwickelt - zwei Menschen schweben in Lebensgefahr.
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Am Freitagabend ist es auf der A94 Richtung Passau auf Höhe der Anschlussstelle Mühldorf-West zu einem schweren Unfall gekommen.
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94

Kommentare