Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
1 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
2 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
3 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
4 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
5 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
6 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
7 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.
Schloss Neuschwanstein, Kutschunfall
8 von 28
Bei einem Kutschunfall bei Schloss Neuschwanstein sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Der Schaden soll bei 10.000 Euro liegen.

Drei Verletzte bei Zwischenfall

Bilder: Kutschenunfall bei Schloss Neuschwanstein

Schwangau - Beim Schloss Neuschwanstein ist es am Sonntag zu einem Kutschenunfall gekommen. Der Kutscher verlor die Kontrolle über die Pferde, drei Personen wurden verletzt.

Eine Kutsche mit zwölf Fahrgästen ist am Sonntag auf dem Weg nach Schloss Neuschwanstein außer Kontrolle geraten. Aus zunächst unbekannter Ursache gingen bei dem Unfall in Schwangau (Landkreis Ostallgäu) die beiden Pferde durch, wie die Polizei mitteilte. Die Kutsche kam von der Fahrbahn ab und auf einen Feldweg, wo sich die meisten Fahrgäste durch einen Sprung von der Kutsche in Sicherheit bringen konnten. Eine 55-jährige Touristin wurde allerdings von der Kutsche geworfen und verletzte sich an der Schulter. Dem Kutscher gelang es nicht, die Pferde unter Kontrolle zu bringen, so dass die Fahrt erst endete, als sich die vordere Achse an einem Baum verfing. Bei dem Unfall wurden zwei Menschen leicht und eine Person etwas schwerer verletzt. Der entstandene Schaden beträgt etwa 10.000 Euro. Die Pferde blieben unverletzt.

dpa

Meistgesehene Fotostrecken

Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Bilder zeigen, wie das Feuer einen Einkaufsmarkt in Kirchdorf (Landkreis Rottal-Inn) zerstört hat. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.
Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Schwerer Unfall auf der B 472
Auf der B 472 hat es ordentlich gekracht. Beteiligt waren zwei Sprinter und ein Klein-LKW. Die Polizei ermittelt.
Schwerer Unfall auf der B 472
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Kommt die Feuerwehr nicht ans Ziel, verbrennen im schlimmsten Fall Menschen. Nürnberg macht deswegen jetzt gegen Falschparker mobil. Die Gefahr werde unterschätzt.
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt
Ein 25 Jahre alter Autofahrer ist bei Tacherting (Landkreis Traunstein) gegen zwei Bäume geprallt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war nicht angeschnallt …
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt