Ursache unklar

Biogasanlage brennt völlig aus

Eine Biogasanlage ist in Hintermehring im Landkreis Altötting komplett niedergebrannt. Die Feuerwehren der Umgebung waren im Einsatz. Der Sachschaden ist immens.

Wie die Polizei mitteilt, ist noch unklar wann und warum das Feuer ausbrach. Die abgesetzt von der dazugehörigen Landwirtschaft stehende Biogasanlage hat Feuer gefangen und brannte völlig aus. Der Notruf ging gegen 8 Uhr ein. Als die Feuerwehren vor Ort waren, brannte die Anlage bereits lichterloh. Dabei wurde der Dachstuhl des Gebäudes vollständig zerstört, auch ein Technikgebäude wurde Opfer der Flammen.

Personen sind nach jetzigen Erkenntnissen nicht zu Schaden gekommen. Vor Ort waren Feuerwehren der Umgebung im Einsatz. Erste Ermittlungen wurden von Beamten der Polizeiinspektion Burghausen aufgenommen, diese werden im Anschluss von der Kripo Mühldorf fortgeführt. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei etwa 300.000 Euro.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Nach diversen Unregelmäßigkeiten: Ansbachs Klinik-Chef Helmut Nawratil muss gehen
Wegen Unregelmäßigkeiten bei den Bezirkskliniken Mittelfranken ist Klinik-Chef Helmut Nawratil am Dienstag mit sofortiger Wirkung freigestellt worden.
Nach diversen Unregelmäßigkeiten: Ansbachs Klinik-Chef Helmut Nawratil muss gehen
Nürnberg: Tod nach Auseinandersetzung mit Security - Ursache noch unklar
Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit Securitys ist in Nürnberg ein 51-Jähriger gestorben.
Nürnberg: Tod nach Auseinandersetzung mit Security - Ursache noch unklar
Oberfranken: Schwerer Brand in Bauernhaus - Ursachen unklar
Beim Brand eines Bauernhauses im oberfränkischen Lichtenfels ist am Dienstag ein Schaden in Höhe von rund 200 000 Euro entstanden.
Oberfranken: Schwerer Brand in Bauernhaus - Ursachen unklar
Landkreis Traunstein: Panisches Klopfen - Flüchtlinge von mutmaßlichen Schleusern befreit
Grenzpolizisten haben bei Bergen (Landkreis Traunstein) zwei Schleuser gestoppt und aus einem engen Versteck in deren Auto drei Migranten befreit.
Landkreis Traunstein: Panisches Klopfen - Flüchtlinge von mutmaßlichen Schleusern befreit

Kommentare