+
Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann hat einen katholischen Priester nach Missbrauchsvorwürfen beurlaubt. 

Bischof beurlaubt Priester nach Missbrauchsvorwürfen

Würzburg - Nach Missbrauchsvorwürfen gegen einen katholischen Priester hat der Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann den Mann am Montag beurlaubt.

Die “Frankfurter Rundschau“ (Samstag) hatte zuvor berichtet, dass es in den 70er Jahren in mindestens einem Bonner Internat des Ordens der Franziskaner-Minoriten sexuelle Übergriffe auf Kinder gegeben haben soll. Der Tatverdächtige, der nun beurlaubte Pater, hatte sich damals selbst bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, um die Vorwürfe prüfen zu lassen. Zwar soll sich der Ordensmann nach Bistumsangaben nicht strafrechtlich schuldig gemacht haben.

Dennoch sei eine Beurlaubung des heute 76-Jährigen angesichts der schweren Vorwürfe nötig geworden. Ende der 70er Jahre war der Franziskaner-Minorit von Bonn nach Würzburg gekommen und hatte hier seither mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet - unter anderem als Diözesankaplan der Katholischen Studierenden Jugend und als Geistlicher Begleiter des Ortsverbands Würzburg der Deutschen Jugendkraft.

Der Priester, der im Würzburger Franziskanerkloster lebt, soll nun bis zur endgültigen Klärung der Vorwürfe beurlaubt bleiben. Die katholische Kirche in Deutschland muss sich seit geraumer Zeit mit möglichen Missbrauchsfällen aus den 60er, 70er und 80er Jahren auseinandersetzen. Etwa 120 Missbrauchsopfer haben sich bisher gemeldet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst
Im Januar 1988 widerfuhr einer jungen Frau etwas Grausames: Ein bislang Unbekannter missbrauchte sie stundenlang, stach auf sie ein und verscharrte sie danach im Wald - …
Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst
Plötzlich gebremst: Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 ist eine 65-jährige Frau gestorben. Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, war sie am Montagabend als Beifahrerin …
Plötzlich gebremst: Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall
Bereits vorbestraft: Mann lockt Kinder in Auto und vergeht sich an ihnen
Ein 62-Jähriger wird verdächtigt, zwei Kindern in sein Auto gelockt zu haben - mit der Aussicht auf Süßigkeiten und Spielsachen. Danach soll er sich an den beiden …
Bereits vorbestraft: Mann lockt Kinder in Auto und vergeht sich an ihnen
Stau zum Beginn der Herbstferien: Auf welchen Straßen man länger braucht
Die Herbstferien in Bayern stehen vor der Tür. Wer sich über die Feiertage auf den Weg zu Verwandten oder in einen Kurzurlaub macht, sollte genug Zeit einrechnen - der …
Stau zum Beginn der Herbstferien: Auf welchen Straßen man länger braucht

Kommentare