+
Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann hat einen katholischen Priester nach Missbrauchsvorwürfen beurlaubt. 

Bischof beurlaubt Priester nach Missbrauchsvorwürfen

Würzburg - Nach Missbrauchsvorwürfen gegen einen katholischen Priester hat der Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann den Mann am Montag beurlaubt.

Die “Frankfurter Rundschau“ (Samstag) hatte zuvor berichtet, dass es in den 70er Jahren in mindestens einem Bonner Internat des Ordens der Franziskaner-Minoriten sexuelle Übergriffe auf Kinder gegeben haben soll. Der Tatverdächtige, der nun beurlaubte Pater, hatte sich damals selbst bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, um die Vorwürfe prüfen zu lassen. Zwar soll sich der Ordensmann nach Bistumsangaben nicht strafrechtlich schuldig gemacht haben.

Dennoch sei eine Beurlaubung des heute 76-Jährigen angesichts der schweren Vorwürfe nötig geworden. Ende der 70er Jahre war der Franziskaner-Minorit von Bonn nach Würzburg gekommen und hatte hier seither mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet - unter anderem als Diözesankaplan der Katholischen Studierenden Jugend und als Geistlicher Begleiter des Ortsverbands Würzburg der Deutschen Jugendkraft.

Der Priester, der im Würzburger Franziskanerkloster lebt, soll nun bis zur endgültigen Klärung der Vorwürfe beurlaubt bleiben. Die katholische Kirche in Deutschland muss sich seit geraumer Zeit mit möglichen Missbrauchsfällen aus den 60er, 70er und 80er Jahren auseinandersetzen. Etwa 120 Missbrauchsopfer haben sich bisher gemeldet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger (18) überfährt Bub (14) - tot
Eine Tragödie hat sich in der Nacht im Landkreis Bamberg abgespielt: Ein 18-Jähriger überfährt einen 14-jährigen Buben in einer Tempo-30-Zone - mutmaßlich betrunken und …
Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger (18) überfährt Bub (14) - tot
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Ein schrecklicher Unfall ist am Bahnübergang in Traunreut (Landkreis Traunstein) passiert: Als ein Bub (12) den Bahnübergang überquerte, wurde er von einem Zug erfasst.
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre Kinder wurden schwer verletzt.
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.