+
Walter Mixa

Bischof Mixa will aus Frauenkloster ausziehen

Fünfstetten/Gunzenheim - Der zurückgetretene Augsburger Bischof Walter Mixa wird seinen Ruhestand wohl doch nicht in einem Frauenkloster verbringen.

Er will stattdessen nach Gunzenheim in eine Villa ziehen, bestätigte das Eichstätter Ordinariat am Freitag entsprechende Medienberichte. Mixa wohnt seit Ende Juli ohne seelsorgerischen Auftrag bei den Franziskanerinnen der Maria-Stern-Schwestern in Fünfstetten (Landkreis Donau-Ries). Nun habe er den Wunsch geäußert, im nur wenige Kilometer entfernten Gunzenheim die “Villa Barbara“ zu beziehen.

Dieses Haus wurde nach Angaben eines Bistumssprechers um 1900 der Kirche gestiftet und bis in die 60er Jahre als Pfarrhaus genutzt. Seitdem werde die Villa für private Feiern vermietet. “Die Kirchenstiftung bemüht sich schon seit langem, einen festen Mieter zu finden.“ Wann Mixa nach Gunzenheim ziehen wird, sei noch ungewiss.

Mixa war im Mai als Bischof von Augsburg zurückgetreten. Zuvor war er wegen Prügelvorwürfen ehemaliger Heimkinder aus seiner Zeit als Stadtpfarrer von Schrobenhausen immer mehr unter Druck geraten. Sein Nachfolger Konrad Zdarsa - bisher Bischof in Görlitz - wird am 23. Oktober im Augsburger Dom in sein neues Amt eingeführt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Eine Tragödie hat sich in der Nacht im Landkreis Bamberg abgespielt: Ein 18-Jähriger überfährt einen 14-jährigen Buben in einer Tempo-30-Zone - mutmaßlich betrunken und …
Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre Kinder wurden schwer verletzt.
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus
Einen gehörigen Schock hat dieser Autofahrer erlitten. Er hielt einen am Straßenrand schlafenden Betrunkenen für eine Leiche.
Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.