Bischofskonferenz beleuchtet Lage der Bauern

Freising - Bayerns katholische Bischöfe beobachten mit Sorge die Entwicklung in der Landwirtschaft.

Bei ihrer Freisinger Bischofskonferenz in der kommenden Woche (4. bis 5. November) wollen die Oberhirten deshalb ausführlich die schwierige Lage der bayerischen Bauern erörtern. Der Vorsitzende der Bischofskonferenz, der Münchner Erzbischof Reinhard Marx, hatte sich bereits vor wenigen Tagen besorgt über den Milchpreisverfall geäußert, weil dieser bei den Bauern zum Teil heftige Interessenkonflikte aufbrechen lässt. Weitere Themen des Freisinger Treffens sind die Vorbereitungen für den Zweiten Ökumenischen Kirchentag 2010 in München sowie Möglichkeiten der kirchlichen Mitgestaltung in den Ganztagsschulen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Drei betrunkene Männer haben sich ohne Einladung Zutritt zu einer Studentenparty in Augsburg verschafft und unvermittelt auf die Feiernden eingeschlagen.
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen
Kilometerweit war eine Rauchsäule am Sonntagmorgen in Oberfranken zu sehen. Der Grund: Ein Feuer war in einer Scheune in Bindlach ausgebrochen. Der Schaden ist enorm.
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Kommentare