+
Der Rettungshubschrauber „Christoph 14“ brachte den verletzten Liftarbeiter ins Krankenhaus.

Im Skigebiet Götschen

Liftmitarbeiter stürzt: Bergwacht mit Hubschrauber im Einsatz

Eigentlich sollen die Mitarbeiter an den Liftanlagen in den Skigebieten helfen, dass die Skifahrer unbeschadet einsteigen können. In Götschen musste ein Helfer selbst gerettet werden.

Bischofswiesen - Einen etwas anderen Einsatz hatte der ehrenamtliche Pistendienst der Reichenhaller Bergwacht am Sonntag im Skigebiet Götschen zu bewältigen - sie retteten einen Mitarbeiter des Liftbetreibers. Der 48-Jährige verletzte sich bei einem unglücklichen Sturz schwer am Ellbogen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Für einen schonenden Abtransport geschah das mit einem Rettungshubschrauber.

Lesen Sie auch: Mann verletzt sich schwer - Rettungsdrama bei -20 Grad an Watzmannkar

Meistgelesene Artikel

Goldener Spät-Herbst geht weiter, aber die Temperaturen sinken
Der goldener Spät-Herbst geht weiter, aber so langsam sinken die Temperaturen. Wie wird das Wetter in Bayern in den kommenden Tagen? Alle News im Ticker.
Goldener Spät-Herbst geht weiter, aber die Temperaturen sinken
73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Tragischer Unfall in Unterfranken: Eine 73-Jährige ist ums Leben gekommen, nachdem sich ihr Auto überschlug.
73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Eigentlich sollte der Mann abgeschoben werden - an einer Tankstelle in Schwaben ist der Polizei aber ein Gefangener entflohen.
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Was macht man mit dieser umfangreichen Beute? Fast 1.000 Eishockey-Schläger haben Diebe im Allgäu aus einer Lagerhalle entwendet.
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger

Kommentare