+
Die Unfallwagen nach der Kollision auf der B305 am Dienstag. 

Unfall im Berchtesgadener Land

Betrunkener rammt Familienauto - Mutter schwer verletzt in Klinik geflogen

Einen schweren Unfall gab es am Dienstag im Berchtesgadener Land. Ein angetrunkener Mann verlor die Kontrolle über seinen Suzuki und rammte ein Familienauto. 

Bischofswiesen - Am Dienstagmittag ereignete sich auf der B305 zwischen Berchtesgaden und Ramsau ein schwerer Verkehrsunfall mit insgesamt vier Verletzten. Eine junge Frau aus Hessen, ihr Mann und ihr Kind waren auf der Bundesstraße unterwegs, als ihnen sie von einem entgegenkommenden Suzuki gerammt wurde. 

Wie das BRK Berchtesgadener Land mitteilt, war der Verursacher des Unfalls, ein 60-jähriger Einheimischer, angetrunken.Die Polizei stellte bei ihm 1,1 Promille fest. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

Verletzte nach Salzburg geflogen

Die Mutter im Opel wurde mit dem Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ in das Salzburger Landeskrankenhaus gebracht. Zuvor musste die schwer Verletzte aus dem Auto befreit werden, hierzu entfernte die Feuerwehr das Dach des Wagens. Der zehnjährige Junge der hessischen Familie wurde mittelschwer verletzt und ebenfalls in die Salzburger Klinik eingeliefert. Der Familienvater (39) sowie der 60-Jährige im anderen Auto wurden leichter verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden von rund 12.000 Euro. 

mag

Meistgelesene Artikel

Oberpfalz: Traktor kippt und stürzt Böschung herunter - mit fatalen Folgen
Bei Waldarbeiten in der Oberpfalz ist ein Traktorfahrer tödlich verunglückt. Der 64-Jährige sei am Montag mit seinem Schlepper umgekippt und eine Böschung …
Oberpfalz: Traktor kippt und stürzt Böschung herunter - mit fatalen Folgen
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: Polizei hat schlimmen Verdacht
Bei einem Brand in einem Sägewerk in Rehau im Landkreis Hof ist in der Nacht auf Samstag ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: Polizei hat schlimmen Verdacht
Schönau am Königssee: Hund reißt Herrchen in Abgrund
Ein angeleinter Hund hat sein Herrchen am oberbayerischen Königssee einen Steilhang hinabgerissen.
Schönau am Königssee: Hund reißt Herrchen in Abgrund
Schönau am Königssee: Hund reißt Herrchen in Abgrund
Ein angeleinter Hund hat sein Herrchen am oberbayerischen Königssee einen Steilhang hinabgerissen.
Schönau am Königssee: Hund reißt Herrchen in Abgrund

Kommentare