Schlimmer Unfall überschattet legendäres Motorsport-Event: „Als Erstes beten wir für Ryan“

Schlimmer Unfall überschattet legendäres Motorsport-Event: „Als Erstes beten wir für Ryan“
+
Ein schwerer Gleitschirmunfall passierte im bayerischen Blaichach. 

Er schlug stark auf dem Boden auf

Gleitschirmflieger bei Absturz in Bayern schwer verletzt

Ein Gleitschirmflieger ist bei einem Absturz im bayerischen Blaichach schwer verletzt worden. Das ist passiert.

Blaichach - Ein 39 Jahre alter Gleitschirmflieger ist im Oberallgäu bei einem Absturz schwer verletzt worden. Am Freitag verlor der erfahrene Pilot bei seiner Landung in Blaichach plötzlich an Höhe, teilte die Polizei mit. In der Folge schlug er stark am Boden auf. Der 39-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Gleitschirmflieger in Turbulenzen - Pferdestall federt Notlandung ab

Nach einer Notlandung konnte sich ein Gleitschirmflieger in Pfronten im Unterallgäu noch selbst bei der Polizei melden. Das könnte auch an einem Pferdestall gelegen haben.

Video: Gleitschirm schießt im Tiefflug vom Berg

Mit bis zu 120 km/h fliegen diese Sportler mit ihren Gleitschirmen nur wenige Meter über dem Boden.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche wird veröffentlicht
Das Foto eines abgestürzten Wanderers am Grünstein wurde in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY...unbekannt“ gezeigt. Wer kennt den Toten?
„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche wird veröffentlicht
Coronavirus in Bayern: Familie aus Krankenhaus entlassen, aber Kinder „psychisch stark belastet“
In Bayern befand sich eine fünfköpfige Familie seit Ende Januar im Krankenhaus. Vier Personen waren mit dem Coronavirus infiziert. Jetzt gibt es gute Nachrichten.
Coronavirus in Bayern: Familie aus Krankenhaus entlassen, aber Kinder „psychisch stark belastet“
Lokale Newsletter: Hier geht es zur Anmeldung für die einzelnen Regionen
Unsere brandneuen lokalen Newsletter aus dem Merkur-Regionen informieren Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus den Landkreisen. Hier geht es zur Auswahl und …
Lokale Newsletter: Hier geht es zur Anmeldung für die einzelnen Regionen
Regionalzug kollidiert am Würzburger Hauptbahnhof mit Güterzug: Auswirkungen für Pendler
Am Würzburger Hauptbahnhof sind zwei Züge zusammengestoßen. Ein Regionalzug war mit einem Güterzug kollidiert. Der Unfall hat auch Auswirkungen für Pendler.
Regionalzug kollidiert am Würzburger Hauptbahnhof mit Güterzug: Auswirkungen für Pendler

Kommentare