Nordkorea erneut von Erdbeben erschüttert

Nordkorea erneut von Erdbeben erschüttert
+
Die Beifahrerin im Toyota wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Mit Blaulicht und Sirene: Polizeiauto rammt Toyota

Obernburg am Main - Während eines Einsatzes hat ein Polizist in Obernburg am Main die Kontrolle über seinen Streifenwagen verloren und einen Toyota gerammt.

Auf einer Einsatzfahrt hat ein Beamter der Polizeiinspektion Obernburg am Main (Kreis Miltenberg) am Donnerstagnachmittag einen Unfall verursacht. Wie die Polzei mitteilt, wurde bei dem Zusammenstoß mit einem Toyota eine Beifahrerin im gerammten Fahrzeug leicht verletzt. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 10.000 Euro belaufen.

Im Rahmen eines Einsatzes war die Streifenbesatzung der Obernburger Polizei gegen 16.20 Uhr von Elsenfeld in Richtung Obernburg unterwegs. An dem Fahrzeug waren Blaulicht und Signalhorn eingeschaltet. Als der 35-Jährige Polizist am Steuer des Streifenwagens von der Kreisstraße MIL38 über die dortige Tangente in Richtung Stadtmitte Obernburg abbiegen wollte, verlor er im Kurvenbereich die Kontrolle über den BMW und driftete nach links auf den Linksabbiegerstreifen der Kreisstraße.

Dort kollidierte der Streifenwagen mit einem Toyota, der aus Richtung Stadtmitte nach links auf die Mainbrücke auffahren wollte. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Toyota herumgerissen. Die 51-jährige Beifahrerin zog sich eine Verletzung am Knie zu und wurdeins Krankenhaus Erlenbach gebracht. Am Streifenwagen wurde die rechte Fahrzeugfront stark eingedrückt und die Radaufhängung abgerissen. Auch der Toyota wurde stark beschädigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landrat Adam: „Viele Menschen würden sich mehr Offenheit wünschen“
Mit Michael Adam zieht sich einer der polarisierendsten Politker Deutschlands zurück und drückt zukünftig wieder die Schulbank. Die tz hat mit dem SPD-Landrat gesprochen.
Landrat Adam: „Viele Menschen würden sich mehr Offenheit wünschen“
Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Bayerns Schweinebauern blicken mit Sorge nach Tschechien: Dort häufen sich Fälle der Afrikanischer Schweinepest. Die ist zwar für Verbraucher ungefährlich – …
Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier

Kommentare