Blitz schaltet Herd ein

Günzburg - Sonst zerstören Blitze laufende Fernseher oder Telefone. Ganz anders in Günzburg: Dort hat sich nach einem Blitzschlag ein Herd eingeschalten.

Wie die Polizei mitteilte, hatte vermutlich ein technischer Defekt das Gerät Mittwochnacht gegen 3.50 Uhr eingeschalten. Eine Abdeckung aus Holz, die auf der Herdplatte lag, fing an zu brennen. Daraufhin schlug der Rauchmelder an und alarmierte die Bewohner.

Der Schaden an der Herdabdeckung und an der Wandverkleidung beträgt etwa 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch und Schauer gefasst machen. So wirkt sich das Wetter-Tief auf Allergiker aus.
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Ein Motorradfahrer bewertete ein unglückliches Ausweichmanöver eines Autofahrers über und suchte anschließend die Konfrontation - und das besonders bissig.
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 

Kommentare