Polizei sucht Hundehalter

Blutiger Vorfall in Österreich: Dackel beißt deutscher Touristin Teil der Oberlippe ab

  • schließen

Eine Seniorin wollte im idyllischen Kufstein einen Hund streicheln - dann biss das Tier zu. Die deutsche Touristin verlor einen Teil der Oberlippe.

Kufstein - Was ein erholsamer Ausflug ins Inntal werden sollte, geriet für eine 82-jährige Touristin aus Deutschland am Donnerstag zu einem traumatischen Vormittag: Beim Flanieren an der Innpromenade im österreichischen Grenzort Kufstein wollte die Seniorin einen Dackel streicheln, der mit seinem Besitzerpaar auf einer Bank saß - davon hielt das Tier offenbar aber wenig: Der Hund sprang plötzlich hoch und biss der Frau einen Teil der Oberlippe ab, wie die Polizei mitteilte.

Die schwer verletzte 82-Jährige eilte zunächst zu ihrer Reisegruppe um Hilfe zu holen, wurde später zunächst von einer Ärztin in einer örtlichen Praxis behandelt und anschließend ins Krankenhaus eingeliefert. 

Zusätzlich kompliziert wird der Fall durch ein anderes Problem: Denn die Besitzer des Hundes verließen den Ort des Geschehens, ohne dem Opfer der Bissattacke ihre Adresse zu hinterlassen. Die Polizei in Kufstein sucht nun das Pärchen - und hofft dabei auch auf Hinweise von Zeugen.

Beschreibung des Paares und des Hundes: Ein Mann und eine Frau im Alter zwischen ca. 50-55 Jahren, der Mann trug ein blaues Hemd; Bei dem Hund handelt es sich um einen mittelbraunen Kurzhaardackel mit einem Halsband; näheres ist nicht bekannt.

Lesen Sie auch: Baby angeblich durch Hundebiss lebensgefährlich verletzt - Eltern haben gelogen

fn

Rubriklistenbild: © dpa / Boris Roessler

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Bewohner attackieren Polizei mit Pflastersteinen - Elf Verletzte
Am frühen Dienstagmorgen kam es im Ankerzentrum in Bamberg zu einem größeren Polizeieinsatz. Bewohner hatten Mitarbeiter und Polizisten angegriffen. Es gab elf Verletzte.
SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Bewohner attackieren Polizei mit Pflastersteinen - Elf Verletzte
Festnahme im Mordfall Peggy
Jahrelang suchten die Behörden nach dem wirklichen Mörder von Peggy Knobloch (†9). Nun hat es eine Festnahme gegeben.
Festnahme im Mordfall Peggy
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Durch organisierte Kriminalität ist in Bayern 2017 ein Schaden von 308 Millionen Euro entstanden. Die meisten Fälle verzeichnet das Landeskriminalamt im Bereich der …
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion
Ein Paketfahrer hat in Kempten andere Autofahrer beleidigt. Zuvor war er aufgefordert worden, seinen Wagen zu bewegen.
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion

Kommentare