Aderlass im Landtag

Bayerns Politiker spenden ihr Blut

München - Bayerische Spitzenpolitiker mussten bluten - im Landtag. Am Mittwoch haben Mitglieder des bayerischen Landtags an der traditionellen Blutspendeaktion teilgenommen.

InnenministerJoachim Herrmann (CSU), Landtagsvizepräsident Franz Maget (SPD) und Kultusstaatssekretär Bernd Sibler (CSU) haben am Mittwoch im Landtag demonstrativ Blut gespendet. Auch andere Abgeordnete nahmen an der traditionellen Blutspendeaktion im Landtag teil. Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet (CSU) nannte das Blutspenden eine „lebenswichtige Aufgabe“. „Jede Blutspende ist ein Akt der menschlichen Solidarität.“ Blutkonserven seien unverzichtbar - und deshalb auch die Spender, von denen sie stammten. Sibler, der auch Vizepräsident des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) ist, lobte die Spender als „stille Helden“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach der „Schneebombe“: Amtliche Warnung vor Glätte in ganz Bayern
In und um München hat es am Samstag kräftig geschneit. Wars das mit der „Schneebombe“? Der Wetterdienst warnt nun jedenfalls vor glatten Straßen. 
Nach der „Schneebombe“: Amtliche Warnung vor Glätte in ganz Bayern
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Ab sofort freies WLAN, das gilt für sechs Rastplätze an der A9 zwischen München und Greding. Ein Pilotprojekt, das bisher bundesweit einzigartig ist.
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
In voller Verzweiflung meldete ein Mann seine hochschwangere Freundin per Notruf als vermisst. Ihr Aufenthaltsort war aber gar nicht so ungewöhnlich.
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Bereits zum zweiten Mal wurden in Regensburg an der gleichen Stelle menschliche Knochen gefunden. Die Polizei hat eine Vermutung, zu wem diese gehören könnten.
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung

Kommentare