+
Bluttat im Landkreis Kelheim: Zwei Tote und eine Schwerstverletzte

Bluttat: Zwei Tote und eine Schwerstverletzte

Volkenschwand - Bei einem Gewaltverbrechen im niederbayerischen Volkenschwand (Landkreis Kelheim) ist am Dienstag ein Ehepaar in den eigenen vier Wänden brutal ermordet worden. Außerdem wurde die Putzfrau des Paares von dem noch unbekannten Täter in dem Einfamilienhaus schwer verletzt, wie die Polizei Landshut am Mittwoch mitteilte.

Alle drei Opfer wiesen zahlreiche Schuss- und Stichwunden an ihren Oberkörpern und Köpfen auf.

Eine Nachbarin hatte die Leichen des 55 Jahre alten Hausbesitzers und seiner zwei Jahre jüngeren Ehefrau sowie die schwer verletzte Putzfrau am Dienstagabend entdeckt. Die Verletztze wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei durchsuchte der Täter das Haus nach Diebesgut. Wie es dann zu dem Verbrechen kam, ist noch unklar. Die Polizei wurde erst darauf aufmerksam, als nach der Putzfrau gesucht wurde. Sie hatte ihr Kind nicht vom Kindergarten abgeholt. Die Kriminalpolizei Landshut richtete unter dem Namen “Straß“ eine 30-köpfige Sonderkommission ein. Die Leichen des Ehepaars wurden am Mittwoch obduziert, ein Ergebnis lag noch nicht vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Die Eltern sprechen nun in seiner Todesanzeige von „unermesslicher Trauer“.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Luftrettung neben der A8: Fahranfängerin (19) erfasst Fußgänger
Am Donnerstagmorgen hat sich in Anger ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger ereignet.
Luftrettung neben der A8: Fahranfängerin (19) erfasst Fußgänger
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Grauen am Donnerstagmorgen: Ein Spaziergänger hat an einer Bundesstraße an der Grenze zu Bayern eine verbrannte Leiche gefunden.
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Polizisten in Schwaben und in der Oberpfalz haben beim Blitzmarathon ersten Einschätzungen nach keine extremen Raser erwischt.
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit

Kommentare