+
Ein 36-Jähriger Pole hat am gestrigen Abend mit seinem Opel den Pkw eines Wahlhelfers gerammt.

Unfall nach Stimmauszählung

Betrunkener rammt den BMW eines Wahlhelfers

Bodenkirchen - Ein polnischer Staatsangehöriger hat am gestrigen Abend den BMW eines Wahlhelfers gerammt. Beide Männer kamen ins Kreiskrankenhaus.

Ein polnischer Staatsangehöriger hat am gestrigen Abend gegen 19.45 Uhr den Wagen eines Wahlhelfers gerammt. Der 36-jährige Pole war auf der Landstraße von Bodenkirchen in Richtung Bonbruck (Landkreis Landshut) unterwegs. Auf Höhe Erdmannsdorf verlohr der Pole die Kontrolle über sein Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Mann versuchte den ins Schleudern geratene Opel noch abzufangen, prallte jedoch in die Fahrerseite des entgegenkommenden BMW. Am Steuer saß ein 55-Jähriger aus dem südlichen Landkreis. Der Mann hatte als Bundestagswahlhelfer in der Gemeinde Bodenkirchen gearbeitet und war nach der Auszählung auf dem Heimweg.

Die Fotos zum Unfall

Betrunkener rammt BMW eines Wahlhelfers: Die Fotos

Der BMW drehte sich durch die Wucht des Aufpralls um 180 Grad und kam auf einem Grünstreifen zwischen Radweg und Fahrbahn zum Stehen. Trotz des heftigen Aufpralls wurde keine Person eingeklemmt. Bei dem gasbetriebenen Fahrzeug wurde umgehend die Batterie abgeklemmt um die Explosionsgefahr zu bannen. Die alarmierte Feuerwehr Bonbruck entfernte die auslaufenden Betriebsstoffe, richtete eine Vollsperre ein und reinigte die verschmutzte Fahrbahn.

Beide Männer erlitten laut dem Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Vilsbiburg, Hermann Vogelsang, wurden die Männer nur leicht verletzt. "Sie wurden jedoch ins Kreiskrankenhaus gebracht - zur Kontrolle", sagte Vogelsang. Bei dem 36-jährigen hätten die Beamten einen "starken Alkoholgeruch festgestellt". Ein anschließender Alkoholtest ergab laut Polizei eine "erhebliche Alkoholisierung". Die Beamten stellten den Führerschein des Polen sicher. An beiden Fahrzeugen wurde ein Totalschaden festgestellt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
In Cham in der Oberpfalz kam es zu einem Wohnungsbrand. Zwei Männer zogen sich dabei Verletzungen zu. Anwohner sprechen von einer Explosion.
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Eigentlich sollte der Reaktor in Garching zum 31. Dezember auf niedrig angereichertes Uran umgestellt sein. Doch an diese Frist hält sich niemand. Nun hagelt es Kritik.
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare