250 Kilo schwer

Bombe in Neutraubling: Evakuierung und Entschärfung am Donnerstag

  • schließen

Am Dienstag wurde in Neutraubling erneut eine Bombe entdeckt. Der 250-Kilogramm schwere Blindgänger soll aber erst am Donnerstag entschärft werden.

In einem Neubaugebiet im oberpfälzischen Neutraubling wurde am Dienstag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der 250 Kilogramm schwere Sprengkörper soll aber erst am Nachmittag des Donnerstags entschärft werden. Zu diesem Zweck wird ein Sperrradius von 500 Metern eingerichtet.

Dadurch müssen insgesamt 2.000 Menschen ihre Häuser verlassen. Ab 13 Uhr werden deshalb verschiedene Wohngebiete und Straßen in Neutraubling evakuiert. Dazu zählen die Wohngebiete „Am Birkenfeld“ (ohne Traunreuter Straße) und „An der Kreuzbreite“. Des Weiteren müssen Bewohner von Häusern nördlich der Haidauer Straße in den Straßenzügen Aventinusstraße, Am Braunfeld und in der Keplerstraße ihre Wohnungen bis 13.30 Uhr räumen. Firmen und Geschäfte sind nicht betroffen.

Bereits im Oktober wurden in Neutraubling mehrmals Bomben gefunden, die anschließend entschärft wurden. Damals war allerdings keine Evakuierung notwendig.

sh

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Medikamente gegen Sex: Dieses Prinzip verfolgte ein Arzt aus dem Landkreis Rottal-Inn bei zahlreichen Patientinnen. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. 
Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Ein Mann ist am Samstag auf der A92 bei Essenbach ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer war gestürzt.
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
In Neustadt an der Donau hat sich eine Tragödie abgespielt. Ein Mann wollte einen Wagen, der in die Donau zu rollen drohte - aufhalten. Doch er wurde dabei eingeklemmt …
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin
Er wollte nur versuchen, seinen Wagen zu retten, doch dabei hat ein Mann aus dem Landkreis Freising sein Leben verloren. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner …
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin

Kommentare