1. Startseite
  2. Bayern

Bombendrohung gegen mehrere Corona-Testzentren in Bayern - Polizei ermittelt

Erstellt:

Von: Katarina Amtmann

Kommentare

Testzentrum
Gegen mehrere Testzentren in Würzburg gab es eine Drohung. © Federico Gambarini/dpa/dpa-Bildfunk

Gegen mehrere Corona-Testzentren in Würzburg hat es eine Bombendrohung gegeben. Für Donnerstagnachmittag waren mehrere Detonationen angekündigt.

Würzburg - Gegen mehrere Corona-Testzentren in Würzburg hat es eine Bombendrohung gegeben. Entsprechende Mails seien bei Stadt, Landkreis und Lokalmedien um 12.41 Uhr eingegangen, wie die Polizei am Freitag (11. Februar) mitteilte. Daraufhin wurden die Beamten alarmiert.

Polizei ermittelt nach Drohung gegen Corona-Testzentren in Würzburg - Detonationen angekündigt

Jetzt werde nach dem Absender gesucht. Einem Sprecher zufolge droht diesem eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren. Laut Polizei waren für 16 Uhr am Donnerstag Detonationen angekündigt worden. Die Polizei ergriff daraufhin „erforderliche Maßnahmen“ zur Gefahrenabwehr, zu Explosionen kam es nicht. (kam/dpa)

Alle News zum Coronavirus in Bayern lesen Sie in unserem News-Ticker.

Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Geschichten aus dem Freistaat. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare