Durch verdächtige Tasche

Bombendrohung in Bamberg: Rentner festgenommen

Bamberg - Bombenalarm in Bamberg - Anfang Oktober hat ein Unbekannter durch eine Tasche mit der Aufschrift "Bombe" einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Nun wurde ein Rentner festgenommen.

Nach einer Bombendrohung in der Bamberger Innenstadthat die Polizei einen 72 Jahre alten Tatverdächtigen verhaftet. Der Bamberger habe gestanden, Anfang Oktober eine Tasche in der Nähe des Bahnhofs platziert zu haben, an der ein Zettel mit der Aufschrift „Bombe“ angebracht war, teilte die Polizei am Montag mit. Hinweise aus der Bevölkerung hatten zur Festnahme des Rentners am Samstag geführt. Zum Motiv des Mannes machten die Ermittler keine Angaben. Die Tasche hatte einen großen Polizeieinsatz ausgelöst. Es befand sich jedoch nur Kleidung darin.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin prallt gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf

Kommentare