Bombendrohung in Landshut: Täter gefasst

Landshut - Aus Verzweiflung über seine Lebenslage hat ein Mann in Landshut mit der Explosion zweier Bomben in einem Einkaufszentrum gedroht.

Lesen Sie dazu:

Bombendrohung im Landshuter City-Center

Einen Tag nach der Tat wurde der 52-Jährige am frühen Mittwochmorgen festgenommen. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei gehen davon aus, dass der Mann nicht in der Lage gewesen wäre, seine Drohung tatsächlich in die Tat umzusetzen.

Bombendrohung im Landshuter City-Center

Bombendrohung im Landshuter City-Center

Der 52-Jährige gab zu, am Dienstag per Telefon mit der Bombe gedroht haben. Danach habe er das Handy in die Isar geworfen. Nach seinem Anruf habe er die Polizeiaktion beim Einkaufscenter aus der Nähe beobachtet. Der Betrieb dort war für vier Stunden stillgelegt und der Verkehr erheblich behindert. Ein Großaufgebot der Polizei hatte nach dem Anruf das Gebäude evakuiert. Mehrere hundert Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Anschließend wurde der weiträumig abgesperrte Komplex samt Tiefgarage und dazugehörigem Kino mit drei Spürhunden durchsucht. Eine Bombe wurde jedoch nicht gefunden.

Noch als die Aktion lief, sei der 52-jährige Landshuter ins Visier der Ermittler geraten, teilte die Polizei mit. Der schnelle Ermittlungserfolg sei auch eine Warnung an Nachahmer.

Der bereits amtsbekannte Beschuldigte wurde nach der Vernehmung auf freien Fuß gesetzt. Ihm droht eine Strafanzeige. Ermittelt wird wegen Störung des öffentlichen Friedens. Möglich seien auch Forderungen der Geschäftsinhaber wegen des Umsatzausfalles. Nach Abschluss der Ermittlungen werde die Polizei auch prüfen, ob der mutmaßliche Täter die Kosten des Einsatzes zu tragen habe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Auf der A7 verursachte ein Sattelzug einen Unfall mit hohem Sachschaden. Dem Fahrer wurde nicht grundlos der Führerschein entzogen.
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Eine Verkehrskontrolle beim Autobahnkreuz Nürnberg wurde einem ungarischen Drogenkurier zum Verhängnis. Seine Ware wird er wohl nicht mehr transportieren können.
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu
Die Feuerwehr wird in Augsburg alarmiert, um einen Hund aus einem betonierten Bachbett zu retten. Als sie ankommt, gibt es eine Überraschung. 
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Für Wanderer warten im September die goldenen Tage. Mit der Partnachklamm bleibt ein Nadelöhr für Touren rund um die Zugspitze vorerst nachts geschlossen. Viele …
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen

Kommentare