Bombendrohung - Polizei evakuiert Wohnheim

Deggendorf - Schock für die Bewohner eines Wohnheims in Deggendorf: Ein anonymer Drohanruf löste einen Großeinsatz aus. 100 Menschen mussten evakuiert werden.

Wegen einer Bombendrohung mussten in der Nacht auf Freitag 100 Menschen ein Wohnheim in Deggendorf verlassen. Kurz nach Mitternacht sei bei der Feuerwehr ein anonymer Drohanruf eingegangen, teilte die Polizei mit. Der Anrufer habe von einer Bombe gesprochen, die in dem Wohnheim versteckt sei. Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr holten daraufhin die Bewohner aus dem Gebäude und brachten sie in einem nahen Lokal unter. Gegen zwei Uhr nachts konnte die Polizei Entwarnung geben. Ein Suchtrupp mit Spezialhunden hatte nichts Verdächtiges gefunden. Nun ermitteln Staatsanwaltschaft und Kripo. Dem Anrufer drohen eine Geldstrafe oder Haft von bis zu drei Jahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung

Kommentare