Bordell in Augsburg brennt aus

Augsburg - Hier war es zu heiß: In der Innenstadt von Augsburg ist am Dienstag eine Wohnung ausgebrannt, die als Bordell diente. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Aufgrund des Brands verrußte das Zimmer extrem stark, sodass von außen für die angerückten Einsatzkräfte nicht mehr erkennbar war, ob sich darin noch Personen befanden.

Deswegen suchten Einsatzkräfte der Feuerwehr unter Zuhilfenahme ihrer Atemschutzgeräte nach möglichen Geschädigten. Glücklicherweise war niemand im Zimmer.

Das Inventar und der Fensterrahmen wurden beschädigt und die Räume stark verrußt. Der Schaden beträgt etwa 10.000 Euro.

Wie vor Ort festgestellt wurde, war der Zimmerbrand vermutlich durch den technischen Defekt eines dort stehenden Fernsehgerätes ausgelöst worden.

pm

Dramatische Einsätze der Münchner Feuerwehr

Dramatische Einsätze der Münchner Feuerwehr

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Mehrere Waffen waren am Bahnhof auf einen Jugendlichen gerichtet, der eine Waffe in seinem Hosenbund trug. Dabei war die gar nicht so gefährlich, wie sie schien.
Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 
Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet über das Diesel-Fahrverbot in Großstädten. Die bayerische Staatsregierung plädiert für andere Lösungen. Zur Verbesserung der …
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 
Streitthema Kopftuch: Daran müssen sich Richter künftig halten
Richter und Staatsanwälte in Bayern dürfen in Verhandlungen weiterhin keine Kopftücher tragen.
Streitthema Kopftuch: Daran müssen sich Richter künftig halten
Biersee am Kreisverkehr: Lkw verliert 500 Radlerkisten
Eine Ladung mit 500 Radlerkisten war in einer Kurve auf die Fahrbahn gekippt und verursachte einen Biersee am Kreisverkehr.
Biersee am Kreisverkehr: Lkw verliert 500 Radlerkisten

Kommentare