Ursache unklar

Brand auf Industriegelände - drei Feuerwehrmänner leicht verletzt

Weil auf einem Industriegelände Holzpaletten feuer fangen, muss die Feuerwehr anrücken, doch beim Löschversuch treten Komplikationen auf.

Alzenau - Auf dem Gelände eines Zentrallagers in Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) sind am Sonntagabend mehrere Holzpaletten in Brand geraten. Drei Einsatzkräfte der herbeigerufenen Feuerwehr verletzten sich bei dem Löscheinsatz leicht, wie die Polizei mitteilte. Die Flammen griffen auf die Fassade einer Industriehalle über, die Feuerwehr konnte aber verhindern, dass sich das Feuer auf weitere Gebäudeteile ausbreitete. Bis die Einsatzkräfte eintrafen, versuchten zwei Arbeiter den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen, schafften es aber nicht. Die Ursache für den Brand war zunächst unklar. Der entstandene Sachschaden liegt im hohen fünfstelligen Bereich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familienausflug mit Gabelstapler: Sechsjährige bei Sturz schwer verletzt
Ein sechsjähriges Mädchen ist bei einem Unfall mit einem Gabelstapler schwer verletzt worden. Ihr Vater hatte das Gefährt gesteuert.
Familienausflug mit Gabelstapler: Sechsjährige bei Sturz schwer verletzt
Großalarm ausgelöst: Brand in Supermarkt ausgebrochen
Mehrere Feuerwehren sind am Sonntagabend zu einem Supermarkt in Mühldorf am Inn gerufen worden. Aus dem Dachstuhl quollen Rauchschwaden.
Großalarm ausgelöst: Brand in Supermarkt ausgebrochen
Mann setzt bei Lagerfeuer Bio-Ethanol ein: Drei Frauen verletzt
Die Gartenparty sollte besonders feurig werden, endete aber im Krankenhaus: Beim Versuch eines Mannes, ein Lagerfeuer mit Bio-Ethanol zu entzünden, sind drei Frauen …
Mann setzt bei Lagerfeuer Bio-Ethanol ein: Drei Frauen verletzt
Polizei schnappt etliche Schulschwänzer am Flughafen
Statt Strand gibt‘s jetzt Strafe: Etliche Schulschwänzer hat die Polizei in Bayern kurz vor dem Abflug in den Urlaub geschnappt.
Polizei schnappt etliche Schulschwänzer am Flughafen

Kommentare