+
Im Nationalpark Bayerischer Wald (Archivbild) ist ein Brand erneut ausgebrochen.

Feuer im Nationalpark

Brand im Bayerischen Wald bricht erneut aus

Mauth - Ein bereits gelöschter Waldbrand im Nationalpark Bayerischer Wald ist erneut ausgebrochen.

Das Feuer bei Mauth (Kreis Freyung-Grafenau) nahe der tschechischen Grenze sei bereits gelöscht gewesen, doch der Wind habe am Mittwoch mehrere kleinere Glutnester wieder entfacht, sagte ein Sprecher der Feuerwehr Passau. Die Einsatzkräfte bekämpften die Flammen weiter mit Hilfe eines Löschhubschraubers. Wie lange die Arbeiten noch dauern, war zunächst unklar. Das Feuer war am Dienstag auf einer etwa 50 mal 50 Meter großen Waldfläche an einem stark abfallenden Gelände ausgebrochen. Ursache war nach Angaben der Polizei vermutlich Selbstentzündung.

lby

Meistgelesene Artikel

Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen
Mit ihrem Auto ist eine 73-Jährige in Kempten durch die Schaufensterscheibe gekracht und in einem Fahrradladen gelandet.
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen

Kommentare