Brand im Betonwerk - riesige Rauchwolke

Rehau/Bayreuth - Durch einen Großbrand in einer Betonfirma in Rehau (Landkreis Hof) ist am Mittwoch eine riesige Rauchwolke entstanden.

Die Bürger wurden über Radio gewarnt. Verletzt wurde niemand. Die Ursache für den Brand in zwei Produktionshallen war nach Angaben der Polizei Bayreuth zunächst unklar. Eine Halle stand leer, in der anderen waren Heizöl- und Dieseltanks gelagert, die immer wieder aufflammten.

Die zwei Firmenmitarbeiter hatten sich bereits selbst in Sicherheit gebracht, als die Feuerwehr mit 22 Fahrzeugen anrückte. Die Flammen waren erst nach Stunden unter Kontrolle. Die Höhe des Sachschadens stand zunächst nicht fest.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Polizisten in Schwaben und in der Oberpfalz haben beim Blitzmarathon ersten Einschätzungen nach keine extremen Raser erwischt.
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Die Sonne lacht über Bayern - doch hat es sich bald ausgestrahlt?
Noch ist es April - aber wettermäßig stehen auch in Bayern die Zeichen schon jetzt auf Sommer. Die Freude könnte allerdings von kurzer Dauer sein.
Die Sonne lacht über Bayern - doch hat es sich bald ausgestrahlt?
Unbekannter Toter aus der Donau konnte identifiziert werden
Die Polizei hat stromabwärts hinter Ingolstadt einen Mann aus der Donau gefischt. Der Tote hatte einen Autoschlüssel für einen Audi S3 dabei. Die Kripo Ingolstadt …
Unbekannter Toter aus der Donau konnte identifiziert werden
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien
Bei einem fatalen Frontalzusammenstoß von zwei Autos sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste die Unfallinsassen befreien.
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien

Kommentare