Audi muss in Dieselaffäre 800 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Audi muss in Dieselaffäre 800 Millionen Euro Bußgeld zahlen
+
Laut Polizei sind Strohballen in der Scheune aus bisher unbekannter Ursache in Brand geraten.

Brand: drei Schweine tot und Hochzeit verlegt

Mittelneufnach - Bei einem Scheunenbrand im schwäbischen Mittelneufnach (Landkreis Augsburg) sind drei Schweine ums Leben gekommen.

Eine Hochzeitsgesellschaft mit 115 Personen musste in Sicherheit gebracht werden. Verletzt wurde niemand. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, waren am Samstagabend aus bisher unbekannter Ursache Strohballen in Brand geraten. Der Stall brannte vollkommen aus. 40 Kühe konnten gerettet werden, für die drei Schweine kam jedoch jede Hilfe zu spät. Eine Hochzeitsgesellschaft, die sich in einem weiteren Stadel befand, wurde sicherheitshalber in ein naheliegendes Sportheim gebracht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Masskrug-Werfer verletzt 18-Jährige: Polizei identifiziert den Täter
Die Polizei hat den Mann, der auf dem Rosenheimer Herbstfest mit einem Masskrug warf, gefasst. Dieser hatte durch den Wurf eine junge Frau verletzt.
Masskrug-Werfer verletzt 18-Jährige: Polizei identifiziert den Täter
Goldener Spät-Herbst geht weiter, aber die Temperaturen sinken
Der goldener Spät-Herbst geht weiter, aber so langsam sinken die Temperaturen. Wie wird das Wetter in Bayern in den kommenden Tagen? Alle News im Ticker.
Goldener Spät-Herbst geht weiter, aber die Temperaturen sinken
73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Tragischer Unfall in Unterfranken: Eine 73-Jährige ist ums Leben gekommen, nachdem sich ihr Auto überschlug.
73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Eigentlich sollte der Mann abgeschoben werden - an einer Tankstelle in Schwaben ist der Polizei aber ein Gefangener entflohen.
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto

Kommentare