Brand einer Maschinenhalle

Bad Grönenbach/Kempten - Bei einem Brand in einer Maschinenhalle in Bad Grönenbach (Landkreis Unterallgäu) ist ein Schaden in Höhe von rund 250 000 Euro entstanden. Ein Mann wurde verletzt.

Ein 44 Jahre alter Landwirt wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Seine Frau hatte gegen 3.00 Uhr morgens einen brennenden Traktor in einem Stadel des eigenen Anwesens entdeckt. Während sie die Feuerwehr alarmierte, versuchte ihr Mann noch, das Feuer zu löschen.

Doch als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten die Flammen bereits auf eine hölzerne Halle übergegriffen, teilte die Polizei in Kempten mit. Das Gebäude, in dem mehrere Maschinen untergestellt waren, brannte komplett nieder. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kripo ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Den Urlaub der Mutter hat ein 17-Jähriger im schwäbischen Dillingen für eine unerlaubte Spritztour mit ihrem Auto genutzt. Weit kam er nicht:
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos

Kommentare