+
Auf dem Weg zum Brand verunglückte das Feuerwehrauto mit sieben Insassen.

Auf dem Weg zum Brand: Feuerwehrler verunglückt

Deggendorf - Mehrfach überschlug sich ein Feuerwehrauto nahe Grafling (Kreis Deggendorf). Sieben Floriansjünger wurden dabei teilweise schwer verletzt.

Nach Angaben der Straubinger Polizei kam der mit sieben Helfern besetzte Feuerwehrwagen bei einem Ausweichmanöver kurz nach 9 Uhr von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Nach Erkenntnissen der Polizei vor Ort musste der Fahrer des Löschfahrzeugs einem entgegenkommenden Pkw ausweichen und geriet dabei aufs Bankett. An einer steilen, etwa 15 Meter tief abfallenden Böschung überschlug sich das Einsatzfahrzeug mehrmals und blieb dann etwa 30 Meter von der Fahrbahn entfernt auf der rechten Seite liegen.

Von sieben Feuerwehrmännern erlitten dabei zwei schwerere und fünf weitere leichtere Verletzungen. Die Feuerwehrleute stammten alle aus Grafling. Ein Gutachter stellte fest, dass das Einsatzfahrzeug nicht mit Gurten ausgestattet war. Die Feuerwehrler waren auf dem Weg zu einem kleinen Brand in der benachbarten Ortschaft Alberting. Dort hatte eine Gasflasche gebrannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauarbeiten auf der Strecke: Friedrichshafen-Lindau bis Ende März gesperrt
Die Bahnstrecke Friedrichshafen-Lindau ist bis Ende März gesperrt. Auch der Fernverkehr ist betroffen. Züge auf deutscher Seite fallen aus.
Bauarbeiten auf der Strecke: Friedrichshafen-Lindau bis Ende März gesperrt
Über eine viertel Million Schafe in Bayern
Der Schafbestand im Freistaat wächst. Doch nicht nur das, es gibt auch immer mehr Betriebe. Dem Freistaat stehen also schafige Zeiten bevor. 
Über eine viertel Million Schafe in Bayern
Nach Unfall-Wochenende im Münchner Umland: Eisiges Februar-Finale droht
In und um München hat es am Wochenende kräftig geschneit. War‘s das mit der „Schneebombe“? Wetterexperte Dominik Jung warnt vor einem eisigen Februar-Finale.
Nach Unfall-Wochenende im Münchner Umland: Eisiges Februar-Finale droht
Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen

Kommentare