+
Auf dem Weg zum Brand verunglückte das Feuerwehrauto mit sieben Insassen.

Auf dem Weg zum Brand: Feuerwehrler verunglückt

Deggendorf - Mehrfach überschlug sich ein Feuerwehrauto nahe Grafling (Kreis Deggendorf). Sieben Floriansjünger wurden dabei teilweise schwer verletzt.

Nach Angaben der Straubinger Polizei kam der mit sieben Helfern besetzte Feuerwehrwagen bei einem Ausweichmanöver kurz nach 9 Uhr von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Nach Erkenntnissen der Polizei vor Ort musste der Fahrer des Löschfahrzeugs einem entgegenkommenden Pkw ausweichen und geriet dabei aufs Bankett. An einer steilen, etwa 15 Meter tief abfallenden Böschung überschlug sich das Einsatzfahrzeug mehrmals und blieb dann etwa 30 Meter von der Fahrbahn entfernt auf der rechten Seite liegen.

Von sieben Feuerwehrmännern erlitten dabei zwei schwerere und fünf weitere leichtere Verletzungen. Die Feuerwehrleute stammten alle aus Grafling. Ein Gutachter stellte fest, dass das Einsatzfahrzeug nicht mit Gurten ausgestattet war. Die Feuerwehrler waren auf dem Weg zu einem kleinen Brand in der benachbarten Ortschaft Alberting. Dort hatte eine Gasflasche gebrannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Bei einem schweren Unfall nahe Bad Aibling ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. 
Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
Sie gelten als Plage - und neuerdings als Delikatesse: Biber. Weil die Nager überhand nehmen, dürfen sie gejagt und verspeist werden. In der Oberpfalz gibt‘s die Tiere …
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Jeder liebt gutes Brot. Aber nicht jeder geht dafür in eine Bäckerei. Discounter-Backautomaten haben Hochkonjunktur. Ein Bäcker aus Franken will das ändern - mit …
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Im Mai sollte ein 20-Jähriger Afghane aus Nürnberg quasi aus dem Klassenzimmer abgeschoben werden. Bei dem Versuch kam es zu Protesten und Tumulten. Einer der …
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 

Kommentare