Aus unbekannter Ursache

Brand in Biogasanlage in Unterfranken

Burgpreppach - Zwei Stunden lang mussten die Anwohner einer Biogasanlage im unterfränkischen Burgpreppach am Mittwoch ihre Fenster geschlossen halten. Der Grund: Rauchentwicklung. 

Der Brand einer Biogasanlage hat am Mittwoch in Unterfranken so viel Rauch erzeugt, dass Anwohner zwei Stunden lang ihre Fenster und Türen geschlossen halten mussten. Das Feuer war nach Angaben eines Polizeisprechers in Burgpreppach (Landkreis Haßberge) im Technikraum des angeschlossenen Heizkraftwerks ausgebrochen. Hinweise auf Brandstiftung gab es nicht. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk rückten mit einem Großaufgebot aus. Sie konnten das Feuer rasch löschen. Die Schadenshöhe und die Ursache des Feuers blieben zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen

Kommentare