Coronavirus zurück in Deutschland: Kindergärtnerin erkrankt - auch Luftwaffenstützpunkt geschlossen

Coronavirus zurück in Deutschland: Kindergärtnerin erkrankt - auch Luftwaffenstützpunkt geschlossen

Krumbach

Brand in denkmalgeschütztem Haus - Hoher Schaden

Beim Brand eines denkmalgeschützten Gebäudes am Krumbacher Marktplatz (Landkreis Günzburg) ist ein hoher Schaden entstanden.

Krumbach - Wie die Polizei am Samstag weiter mitteilte, ging der Dachstuhl des zum Teil im Umbau befindlichen Hauses am Freitagabend in Flammen auf. Die Gäste eines Restaurants im Erdgeschoss flüchteten ins Freie. Die Feuerwehr rückte mit einem größeren Aufgebot an und löschte die Flammen. Der Schaden gehe wohl in die Hunderttausende, hieß es. Verletzt wurde keiner. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Kurioser Notruf: Stier ist „aus dem Anhänger gefallen“ - und spaziert durch Augsburg
Ein kurioser Notruf ging bei der Feuerwehr Augsburg ein. Ein Stier war ausgebüxt und auf die MAN-Lechbrücke gelaufen. Dort hielt das Tier den Verkehr auf.
Kurioser Notruf: Stier ist „aus dem Anhänger gefallen“ - und spaziert durch Augsburg
Chaos auf A6: Massenkarambolage mit 20 Fahrzeugen - Autobahn gesperrt - ein Mensch stirbt
Schrecklicher Unfall auf der A6 bei Nürnberg: Es kam zu einer Massenkarambolage mit mindestens 20 Fahrzeugen. Die Autobahn ist noch teilweise gesperrt, ein Mensch starb.
Chaos auf A6: Massenkarambolage mit 20 Fahrzeugen - Autobahn gesperrt - ein Mensch stirbt
Bayerischer Kletterer verrichtet Notdurft in österreichischem Wald - und löst damit Katastrophe aus
Ein bayerischer Kletterer ging in Österreich einem menschlichen Bedürfnis nach. Dabei beging er einen fatalen Fehler - und löste einen mehrstündigen Großeinsatz aus.
Bayerischer Kletterer verrichtet Notdurft in österreichischem Wald - und löst damit Katastrophe aus
Nach tödlichem Streit in Neumarkt: Verdächtige überraschend auf freien Fuß gesetzt - neue Details
Hinter einem Supermarkt der Kette Real in Neumarkt in der Oberpfalz kam es am Donnerstag (20. Februar) zu einem Streit. Am Ende war eine Frau (36) tot.
Nach tödlichem Streit in Neumarkt: Verdächtige überraschend auf freien Fuß gesetzt - neue Details

Kommentare