Schaden von 50.000 Euro

Brand in Nürnberger Schule - es gibt einen Verdacht

Bei dem Brand einer Schule in Nürnberg ist ein erheblicher Schaden entstanden. Nun gibt es einen ersten Verdacht, wie es zu dem Feuer kommen konnte. 

Nürnberg - Ein Brand auf einem Nürnberger Schulgelände hat einen Schaden von 50.000 Euro verursacht - möglicherweise stecken Brandstifter hinter dem Feuer. Ein Unterstand auf dem Schulgelände stand am Montagabend in Flammen, wie die Polizei mitteilte. Zu diesem Zeitpunkt befand sich niemand in der Schule. 

Zeugen hätten aber kurz davor drei Menschen in der Nähe des Unterstandes gesehen und Knallgeräusche gehört. Aufgrund dieser Aussage hält die Polizei Brandstiftung für möglich, sie ermittelt nun.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Orkan fegt über den Freistaat: Unwetterwarnung für Teile Bayerns - Frau von Baum erschlagen 
Hier erfahren Sie, wie sich das Wetter in Bayern entwickelt. Im Ticker informieren wir über Warnungen, Aussichten und Prognosen.
Orkan fegt über den Freistaat: Unwetterwarnung für Teile Bayerns - Frau von Baum erschlagen 
Unwetter wütet in Franken - Frau von Baum erschlagen
Am Sonntag hat über großen Teilen Bayerns das Sturmtief „Fabienne“ gewütet. Besonders heftig traf es Franken. Dort kam eine Frau ums Leben.
Unwetter wütet in Franken - Frau von Baum erschlagen
Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Polizei ermittelt
Am Samstag gab es in einem sogenanntem Ankerzentrum für Asylbewerber in Bamberg ein Feuer. Nun ermittelt die Polizei, wieso der Brand ausbrach.
Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Polizei ermittelt
Wildschwein rennt auf die Bundesstraße - heftiger Unfall mit Motorradfahrer
Zu einem schweren Unfall kam es am späten Samstagabend im Landkreis Hof. Ein Biker erfasste ein Wildschwein. 
Wildschwein rennt auf die Bundesstraße - heftiger Unfall mit Motorradfahrer

Kommentare