Fernseher brennt: Großer Schaden in Klinik

Roth - Bei einem Brand in der Kreisklinik im mittelfränkischen Roth ist ein Sachschaden von rund 100 000 Euro entstanden. Ursache des Feuers war wohl ein defektes TV-Gerät.

Das Feuer sei ausgebrochen, weil ein Fernseher auf einem Patientenzimmer am späten Samstagabend plötzlich in Flammen aufgegangen sei, teilte die Nürnberger Polizei am Sonntag mit. Mitarbeiter des Krankenhauses brachten den Patienten rechtzeitig in Sicherheit. Auch zehn weitere Patienten wurden aus ihren Zimmern geholt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die betroffenen Krankenstationen mussten zunächst geschlossen bleiben. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Eine Frau ist mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und in einen Eisenzaun gekracht. Mit fatalen Folgen. 
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Der millionenschwere Finanzskandal erschüttert das Bistum Eichstätt bis in die Grundfesten. Nur einer sitzt fest im Sattel und wird dort auch bleiben: Der Bischof des …
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten

Kommentare