Gäste riefen laut um Hilfe

Brand in Kurhotel: Sechs Verletzte in Klinik

Bad Griesbach - Ein Feuer im Kurhotel in Bad Griesbach hat Urlauber in Panik versetzt. Etliche Gäste flüchteten auf ihre Balkone und riefen um Hilfe. Sechs Menschen wurden verletzt.

Sechs Menschen sind bei einem Brand in einem Kurhotel in Bad Griesbach (Landkreis Passau) verletzt worden. Sie erlitten leichte Rauchvergiftungen und mussten im Krankenhaus versorgt werden, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Das Feuer war am Freitagabend im Keller des Hotels „Drei Quellen Therme“ ausgebrochen. Nach kurzer Zeit war das Gebäude verraucht. Als die Feuerwehr eintraf, stieg schwarzer Qualm aus einem Luftschacht auf. Die Retter brachten 103 Hotelgäste ins Freie. Etliche Gäste standen auf Balkonen und riefen laut um Hilfe. Sie wurden mit Leitern in Sicherheit gebracht.

Die Löscharbeiten waren am späten Abend abgeschlossen. Ob die Hotelgäste wieder in ihre Zimmer zurückkehren konnten oder anderweitig untergebracht werden mussten, war vorerst nicht bekannt. Die Brandursache war zunächst unklar, die Kriminalpolizei ermittelt.

Bad Griesbach ist ein bekannter Kurort im sogenannten „Bayerischen Bäderdreieck“. Im Jahr 2012 verzeichnete die Stadt laut Bayerischem Landesamt für Statistik rund 800.000 Übernachtungen. Im Ortsteil Bad Griesbach-Therme, wo der Brand ausbrach, befinden sich zahlreiche Hotels und Kurkliniken.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Tragischer Unfall auf der A9: Ein 33-jähriger Mann ist dabei von einer Brücke gestürzt und ums Leben gekommen. Zwei weitere Autofahrer wurden schwer verletzt. 
Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Aus nichtigem Grund: Sieben Auto-Insassen prügeln sich mitten auf Straße
Ein zunächst harmloser Streit im Straßenverkehr ist in Nürnberg völlig eskaliert. Sieben Auto-Insassen waren daran beteiligt. Zwei mussten schwer verletzt in eine Klinik …
Aus nichtigem Grund: Sieben Auto-Insassen prügeln sich mitten auf Straße
Hausdurchsuchung bei Regensburgs Ex-Oberbürgermeister Schaidinger
In der Regensburger Korruptionsaffäre hat es erneut eine Hausdurchsuchung bei dem früheren Oberbürgermeister der Stadt, Hans Schaidinger (CSU), gegeben.
Hausdurchsuchung bei Regensburgs Ex-Oberbürgermeister Schaidinger
Tiroler rasen mit 130 km/h durch Rosenheim - Polizei erwischt sie
Zwei junge Tiroler lieferten sich am Sonntagabend ein Autorennen durch Rosenheim. Sie rasten mit bis zu 130 Kilometern pro Stunde durch die Stadt.
Tiroler rasen mit 130 km/h durch Rosenheim - Polizei erwischt sie

Kommentare