Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste

Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste

100.000 Euro Schaden bei Brand in Lagerhalle

Augsburg - Mehrere 100.000 Euro Schaden und zwei leicht verletzte Feuerwehrleute sind das Ergebnis eines Brandes in einer Lagerhalle in Augsburg. Starke Rauchschwaden verpesteten die Luft in der ganzen Stadt.

Wie die Feuerwehr in Augsburg mitteilte, drang in der Nacht zum Sonntag dichter Rauch aus der etwa 2000 Quadratmeter großen Halle. Darin brannten unter anderem hochwertige Möbel. Nach Angaben der Polizei hatte ein Autofahrer den Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Starke Rauchschwaden zogen bis in das Stadtgebiet. Rund 60 Einsatzkräfte waren laut Feuerwehr im Einsatz, die Nachlöscharbeiten sollten noch bis zum Sonntagnachmittag andauern. Die Straße wurde für mehrere Stunden gesperrt. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jetzt ermittelt der Münchner Staatsanwalt gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - böser Verdacht
Die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen den Regisseur Dieter Wedel wegen einer möglicherweise nicht verjährten Sexualstraftat.
Jetzt ermittelt der Münchner Staatsanwalt gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - böser Verdacht
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Es war ein grausiger Fund: Ein offenbar ermordetes Ehepaar aus Mittelfranken ist am Montag eingemauert entdeckt worden. Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. …
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Nachdem Landshuter Eishockeyfans auf Deggendorfer einprügelten, spricht auch der EV Landshut von Sanktionen. In Deggendorft hofft man weiterhin auf ein gutes Verhältnis.
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?
Seit einem Monat wurde das Ehepaar aus Schnaittach nicht mehr gesehen. Nach einigen Widersprüchen stehen nun der Sohn und dessen Frau unter Verdacht.
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?

Kommentare