Dachstuhl-Brand in Unterfranken

Einfamilienhaus in Flammen: Zwei Verletzte und 80 tote Tauben

Nordheim am Main - Die fünfköpfige Familie konnte sich gerade noch aus dem Haus retten. Für die Tauben im Dachgeschoss kam jede Hilfe zu spät. 

Bei einem Dachstuhlbrand in Unterfranken sind zwei Menschen leicht verletzt worden - und 80 Tauben gestorben. Warum das Feuer in der Nacht zu Donnerstag in diesem Einfamilienhaus in Nordheim am Main (Landkreis Kitzingen) ausbrach, ist noch unklar. Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte den Brand löschen. Laut Angaben der Polizei konnten sich alle fünf Bewohner rechtzeitig und aus eigener Kraft ins Freie retten, während die im Dachstuhl gehaltenen Vögel das Feuer nicht überlebten. Außerdem wurde ein vor dem Haus parkendes Auto durch herabfallende Dachziegel beschädigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann nach Unfall spurlos verschwunden
Seeg/Dillingen - Die Polizeiinspektion Füssen sucht Thomas Siegfried Treher. Er hatte vermutlich einen Verkehrsunfall, ist womöglich verwirrt und auf ärztliche Hilfe …
Mann nach Unfall spurlos verschwunden
500 Jahre auf der Suche nach dem weißen Gold
Berchtesgaden - Das „weiße Gold“ liegt tief im Berg. In Berchtesgaden wird seit 500 Jahren unter Tage gearbeitet. Auf einer Runde durch das Salzbergwerk.
500 Jahre auf der Suche nach dem weißen Gold
Nach Schnee-Chaos: Hurra! Sonne satt am Wochenende
München - Wo es am Freitag noch schneit, soll am Samstag die Sonne scheinen. Bis zu 13 Grad warm soll es gegen Abend in München werden. Und am Sonntag steigen die …
Nach Schnee-Chaos: Hurra! Sonne satt am Wochenende
Psychisch kranke Frau sorgt für filmreife Verfolgungsjagd
Höchstädt - Eine Autofahrerin wechselt auf die Gegenfahrbahn: Die 58-Jährige wollte dadurch einen Stau umfahren - es entwickelte sich eine wilde Verfolgungsjagd.
Psychisch kranke Frau sorgt für filmreife Verfolgungsjagd

Kommentare