Feuerwehreinsatz in Mainburg

Geschäfthaus in Flammen - enormer Schaden

Mainburg - Ein Brand hat ein Mainburger Geschäftshaus schwer beschädigt und einen riesigen Schaden verursacht. Zwei Frauen haben das Feuer bemerkt und die Feuerwehr gerufen.

Als die Retter am Einsatzort in Mainburg im niederbayerischen Landkreis Kelheim eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Dachstuhl. Auch die Geschäftsräume im Erdgeschoss wurden beschädigt.

Bei dem Brand an dem Geschäftshaus ist ein Schaden von 200.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Kommentare