Brand im Seniorenheim

Oy-Mittelberg/Kempten - Rund 40 Bewohner eines Seniorenheimes in Oy-Mittelberg (Landkreis Oberallgäu) mussten sich am Mittwoch wegen eines Brandes aus dem Gebäude retten.

Wie die Polizei in Kempten mitteilte, wurde bei dem Feuer niemand verletzt. Der Schwelbrand war am frühen Nachmittag aus bislang ungeklärter Ursache im Zimmer eines Bewohners ausgebrochen und breitete sich auf den Dachstuhl aus. Das Blechdach des Seniorenheimes musste teilweise abgetragen werden, um die Flammen besser löschen zu können. Die Bewohner im Alter zwischen 38 und 93 Jahren wurden in umliegende Heime gebracht. Die Schadenshöhe war zunächst unbekannt. Auch einen Termin für die Rückkehr der Bewohner konnte die Polizei nicht nennen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
Das Embryonenschutzgesetz muss dringend reformiert werden, kommentiert Merkur-Redakteurin Barbara Nazarewska: Nicht-anonyme Eizellspenden sollten erlaubt werden – zum …
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben

Kommentare