+
Schlimme Folgen: In Straubing brannte ein Mehrfamilienhaus aus, dabei kam eine Person ums Leben.

Feuer in Straubing

Leiche in abgebranntem Wohnhaus entdeckt

Straubing - In Straubing ist am Donnerstag ein Brand in einem Reihenhaus ausgebrochen. 13 Menschen wurden verletzt - eine Frau musste in den Flammen ihr Leben lassen.

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Straubing haben die Rettungskräfte eine Leiche gefunden. Zur Identität könne man noch keine Angaben machen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Nach dem Feuer am Donnerstagabend galt eine Bewohnerin als vermisst. 13 Menschen erlitten bei dem Brand Rauchvergiftungen. Zeugen hatten am Donnerstag mehrere Explosionen gehört. Die Polizei vermutet, dass eine Gasflasche das Feuer ausgelöst hat. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz in Prien: Frau vor Supermarkt niedergestochen - tot
Einen großen Polizeieinsatz hat es am Samstag in Prien (Kreis Rosenheim) gegeben. Eine Frau ist vor einem Supermarkt attackiert und schwer verletzt worden. Sie ist ihren …
Polizeieinsatz in Prien: Frau vor Supermarkt niedergestochen - tot
Feuer: Gehbehinderter Bewohner in letzter Sekunde gerettet
Augsburg -  Buchstäblich in letzter Sekunde hat die Feuerwehr einen gehbehinderten Bewohner aus seiner verrauchten Wohnung gerettet.
Feuer: Gehbehinderter Bewohner in letzter Sekunde gerettet
Amok-Drohung löst SEK-Einsatz aus
Töging am Inn - Ein 23-jähriger Mann aus Töging hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Er hatte gedroht, Anfang Mai Mitarbeiter eines Amtes zu töten und sich …
Amok-Drohung löst SEK-Einsatz aus
Bahn testet führerlosen Bus-Shuttle in Bayern
Bad Birnbach - Es klingt wie aus einem Science-Fiction-Film: Doch im Landkreis Rottal-Inn soll demnächst ein führerloser Bus-Shuttle der Deutschen Bahn fahren.
Bahn testet führerlosen Bus-Shuttle in Bayern

Kommentare