1 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
2 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
3 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
4 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
5 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
6 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
7 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.
8 von 20
Bei dem schweren Brand wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.

Bilder vom Unglücksort

Brand in Chieming: Zwei Feuerwehrmänner verletzt

Großeinsatz im Landkreis Traunstein: Ein Mehrfamilienhaus ist in Chieming völlig ausgebrannt. Zwei Feuerwehrleute wurde verletzt. Zudem entstand ein hoher Sachschaden. 

Chieming - Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Chieming (Landkreis Traunstein) hat einen Schaden von etwa 650.000 Euro verursacht. Die neun Bewohner waren bereits in Sicherheit, als die Feuerwehr eintraf, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. 

Bei dem Einsatz am Dienstagabend erlitten zwei der Feuerwehrmänner leichte Verletzungen. Das Wohnhaus brannte komplett aus. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst nicht bekannt. Die Polizei ermittelt nun.

dpa

Meistgesehene Fotostrecken

BMW kracht in Linienbus: Fotos zeigen Ausmaß des verheerenden Unfalls
Bei Auerbach in der Oberpfalz ist es zu einem schweren Unfall zwischen einem BMW und einem Bus gekommen. Fotos zeigen das Ausmaß des Unfalls.
BMW kracht in Linienbus: Fotos zeigen Ausmaß des verheerenden Unfalls
Dramatische Bilder: Golf-Fahrer verliert Kontrolle und kracht gegen Baum - schwer verletzt
Ein Golf-Fahrer hat bei Mettenheim die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen einen Baum geprallt. Der Mann wurde schwer verletzt - die genaue Ursache ist …
Dramatische Bilder: Golf-Fahrer verliert Kontrolle und kracht gegen Baum - schwer verletzt
In Mühldorf a. Inn eskaliert ein Seniorenstreit - Mann stirbt
Tödlicher Nachbarschaftsstreit unter Senioren: In Mühldorf am Inn hat ein 78 Jahre alter Mann einen 68-Jährigen erstochen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.
In Mühldorf a. Inn eskaliert ein Seniorenstreit - Mann stirbt
Zwei Esel sterben am Unfallort - Feuerwehr muss Fahrbahn säubern
Zwei Esel sind bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Sie erlagen ihren Verletzungen noch am Unfallort.
Zwei Esel sterben am Unfallort - Feuerwehr muss Fahrbahn säubern