1 von 21
Bei dem Brand in Vilsbiburg entstand ein hoher Sachschaden.
2 von 21
Bei dem Brand in Vilsbiburg entstand ein hoher Sachschaden.
3 von 21
Bei dem Brand in Vilsbiburg entstand ein hoher Sachschaden.
4 von 21
Bei dem Brand in Vilsbiburg entstand ein hoher Sachschaden.
5 von 21
Bei dem Brand in Vilsbiburg entstand ein hoher Sachschaden.
6 von 21
Bei dem Brand in Vilsbiburg entstand ein hoher Sachschaden.
7 von 21
Bei dem Brand in Vilsbiburg entstand ein hoher Sachschaden.
8 von 21
Bei dem Brand in Vilsbiburg entstand ein hoher Sachschaden.

Unbewohntes Haus in Flammen: 150.000 Euro Schaden

Vilsbiburg - Beim Brand eines unbewohnten Hauses ist in Vilsbiburg (Landkreis Landshut) ein Schaden von etwa 150.000 Euro entstanden. Nachbarn bemerkten den Brand.

Nachbarn hätten in der Nacht zum Samstag kurz nach Mitternacht einen lauten Knall gehört und das Feuer bemerkt, teilte die Polizei mit. Ersten Erkenntnissen zufolge muss das Wohnhaus abgerissen werden. Brandursache könnte laut Polizei ein technischer Defekt gewesen sein, das Haus war zunächst aber nicht begehbar.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Spektakulärer Unfall mit RTW: Auto landet auf Dach
Nunhausen - Im Landkreis Traunstein hat sich ein spektakulärer Unfall mit einem Rettungswagen ereignet. Ein Pkw flog durch die Luft und landete auf dem Dach in einer …
Spektakulärer Unfall mit RTW: Auto landet auf Dach
Heißer Einsatz für Feuerwehr: Anschlag auf Bordell
Bamberg -  In diesem Etablissement geht es richtig heiß her, aber nicht so, wie man es erwarten würde: Bereits zum zweiten Mal innerhalb von kurzer Zeit hat es in einem …
Heißer Einsatz für Feuerwehr: Anschlag auf Bordell
Scheune brennt in Sturmnacht völlig nieder - Hoher Schaden
Allersbach - Heikler Einsatz bei Allersbach: Dort musste in der stürmischen Nacht zum Freitag die Feuerwehr verhindern, dass ein Feuer von einer Scheune auf andere …
Scheune brennt in Sturmnacht völlig nieder - Hoher Schaden
A 73: Massenkarambolage mit fast 20 Fahrzeugen
Buttenheim - Auf der A 73 im Landkreis Bamberg gab es eine Unfallserie mit 19 Autos. Sieben Personen wurden verletzt.
A 73: Massenkarambolage mit fast 20 Fahrzeugen

Kommentare