Ruine an Ruine: die Reihenhaussiedlung. Foto: Reinthaler

Feuer an sieben Reihenhäusern

Brandherd lag in einem vermüllten Haus

Eiselfing - Der Brand der Reihenhäuser in Bachmehring im Landkreis Rosenheim hat die Einsatzkräfte über 25 Stunden lang auf Trab gehalten. Bislang konnten sie herausfinden: Der Brandherd lag in einem vermüllten Haus.

Der Brand der Reihenhäuser in Bachmehring, einem Ortsteil von Eiselfing im Landkreis Rosenheim, hat die Feuerwehren über 25 Stunden auf Trab gehalten. Erst gestern gegen 16 Uhr rückten die letzten Einsatzkräfte ab – nachdem zuvor immer wieder Glutnester gelöscht werden mussten. Der Schaden liege bei über einer Million Euro, wie Polizeisprecher Andreas Guske sagte.

Noch unklar war gestern die Brandursache. Immerhin konnten die Brandfahnder aber lokalisieren, wo das Feuer ausgebrochen war, das insgesamt vier Reihenhäuser total, drei weitere stark beschädigte: Es war ein Haus, das „von unten bis oben mit allem Denkbaren vermüllt“ war, wie ein Helfer sagte. Die „Sammelleidenschaft“ des Bewohners war auch in der Nachbarschaft bekannt.

Bei Bürgermeister Rupert Oberhuber gingen derweil gestern Hilfszusagen aus der Bevölkerung ein, auch an der Eiselfinger Schule bildete sich eine Initiative, um zwei betroffene Grundschulkinder zu unterstützen. Die Familie konnte noch am Mittwochabend in einer Wohnung untergebracht werden. Andere erhielten Angebote aus der Nachbarschaft oder von Verwandten.

Karl Königbauer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
Ein Geisterfahrer hat am Montag auf der Autobahn 7 im Allgäu mehrere Autos gestreift und ist dann mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen.
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Die Polizei ermittelt gegen einen Drogenring, der Kokain über Bananenkisten an Supermärkte liefert. Es geht um Waren im Wert von zehn Millionen Euro.
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Knapp ein Jahr nach dem Unfall, der zwei junge Frauen das Leben kostete, steht der Fahrer des anderen Autos vor Gericht. Auch ein anderer Mann muss sich verantworten.
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Panzerfäuste im Wald gefunden
Mitarbeiter eines Sprengkommandos haben in einem Wald bei Hauzenberg (Landkreis Passau) fünf Panzerfäuste aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.
Panzerfäuste im Wald gefunden

Kommentare