300 Feuerwehrleute im Einsatz

Brandstifter zündet drei Scheunen an

Dietenhofen - Ein unbekannter Brandstifter hat die Feuerwehren im Raum Dietenhofen (Landkreis Ansbach) schwer beschäftigt. In der Nacht zum Dienstag gingen dort drei Scheunen in Flammen auf. 

Nach Angaben der Polizei waren in der Nacht zum Dienstag zunächst zwei Gebäude in Brand geraten. Noch während die Feuerwehr mit den Löscharbeiten beschäftigt war, begann 200 Meter entfernt eine weitere Scheune zu brennen. Bis in die Morgenstunden waren etwa 300 Mann im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Die Beamten gehen von Brandstiftung aus, da die Feuer in allen drei Scheunen unabhängig voneinander ausbrachen. Außerdem wurden neben der dritten Halle zwei Traktoren in einer Jauchegrube versenkt. Noch dazu wurde ein Wehr zum Aufstauen von Löschwasser beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hunderttausend Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zahlen überraschen: So viele Bayern sind gegen Religionsunterricht an Schulen
Jeder Vierte im Freistaat lehnt den Religionsunterricht an Schulen laut einer Umfrage der bayerischen Landeskirche ab.
Zahlen überraschen: So viele Bayern sind gegen Religionsunterricht an Schulen
Faschingsscherz in der Oberpfalz? Unbekannte tauschen Ortsschilder aus
Kurioses geschah am Mittwoch in der Oberpfalz: Sind die Perwolfinger über Nacht heimatlos geworden? Und wohnen plötzlich völlig andere Menschen in Walting?
Faschingsscherz in der Oberpfalz? Unbekannte tauschen Ortsschilder aus
Professoren wollen Bairisch retten
Zum Tag der Muttersprache fordern mehrere Professoren der TU München: Sprecht mehr Bairisch! Denn auch wenn in den Hörsälen Hochdeutsch und Englisch zu Recht dominiere – …
Professoren wollen Bairisch retten
Russische Kältepeitsche trifft Bayern: Experte warnt vor Erfrierungen
Eiskaltes Wetter in Bayern: Eine „russische Kältepeitsche“ trifft den Freistaat und bringt mindestens sieben Tage Dauerfrost. Zur Prognose.
Russische Kältepeitsche trifft Bayern: Experte warnt vor Erfrierungen

Kommentare