Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote

Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote

Großbrand 

Brandstiftung an Zuckerfabrik - Verdächtige festgenommen

Im Juni brach ein Feuer in der Ochsenfurter Zuckerfabrik aus. Nun wurden zwei verdächtige Männer festgenommen, sie sollen das Feuer gelegt haben. 

Ochsenfurt - Nach dem Großbrand einer Zuckerfabrik in Ochsenfurt (Landkreis Würzburg) hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die beiden Männer im Alter von 30 und 35 Jahren das Feuer von Mitte Juni absichtlich gelegt haben. Einer der beiden habe in seiner Vernehmung bereits ein umfassendes Geständnis abgelegt, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitag mit. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl. Die Polizei hatte am Mittwoch die Wohnungen der beiden mutmaßlichen Täter im Raum Ochsenfurt durchsucht und die Männer festgenommen.

Bei dem Großbrand hatte eine Lärmschutzwand aus Strohballen in Flammen gestanden, Teile der Produktionsanlagen der Fabrik wurden stark beschädigt. Einem Sprecher des Unternehmens zufolge ermittelten Gutachter einen Schaden in Höhe von etwa zehn Millionen Euro.

Bereits 2011 hat es in der Zuckerfabrik gebrannt

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Das Gegenteil von Luxus: Diamanten könnten bald zur Massenware werden. Augsburger Forscherhaben für eine Sensation gesorgt – sie haben den größten Diamanten der Welt im …
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Rund ein Jahr nach dem Fund einer Babyleiche in Zeitlarn (Landkreis Regensburg) kommt die Mutter des Säuglings vor Gericht.
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch
Eine Weihnachtsfeier ist im schwäbischen Langweid am Lech (Landkreis Augsburg) mit einem tödlichen Unfall zu Ende gegangen.
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch

Kommentare