Braugerste zu billig

München - Energiepflanzen als Verursacher für den Rückgang des Braugerstenanbaus? Leonard Keller, Präsident des Bayerischen Bauernverbands (BBV) Schwaben und Vorsitzender des Landesfachausschusses für Pflanzenbau im BBV, zeigt sich verwundert über die Behauptungen des neuen Präsidenten des Bayerischen Brauerbundes, Friedrich Düll.

Der hatte den Mangel an Braugerste beklagt und als Grund den bevorzugten Anbau von Energiepflanzen, wie Mais und Raps, genannt.

„Wenn der Preis im Verhältnis zu anderen Getreidearten oder Ackerfrüchten rentabel wäre, würde in Bayern auch weiterhin genug Braugerste für heimisches Bier angebaut“, ist sich Keller sicher.

Die Gründe für den seit Jahren rückläufigen Braugerstenanbau seien plausibel: Betriebswirtschaftliche und finanzielle Gründe zwängen die Landwirte dazu, Alternativen zur Braugerste anzubauen. Seit Jahren schlügen Versuche fehl, für Braugerste eine Qualitätsbezahlung zu installieren, wie sie bei Weizen oder Raps selbstverständlich sei. mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen auf der Autobahn 6 in der Oberpfalz ist am Mittwoch eine Frau ums Leben gekommen und ein Kind schwer …
Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Der Haftbefehl gegen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Boko Haram wurde nun aufgehoben, nachdem der Verdacht sich als zweifelhaft herausstellte. 
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch und Schauer gefasst machen. So wirkt sich das Wetter-Tief auf Allergiker aus.
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Ein Motorradfahrer bewertete ein unglückliches Ausweichmanöver eines Autofahrers über und suchte anschließend die Konfrontation - und das besonders bissig.
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan

Kommentare