+
Die Brauneckbergbahn fährt wieder.

Brauneckbergbahn fährt wieder

Lenggries/München - Drei Tage nach dem Zwischenfall an der Brauneckbergbahn konnte am Freitag früh der reguläre Betrieb wieder aufgenommen werden. Die Regierung von Oberbayern gab grünes Licht.

Nach der Schadensbehebung und Prüfung aller Komponenten kamen der eingeschaltete Sachverständige des TÜV-Süd und die technische Seilbahnaufsicht zu dem Ergebnis, die Bahn ab Freitag früh wieder freizugeben.

Lesen Sie dazu:

Ein gebrochener Bolzen war schuld

Brauneck: 43 Skifahrer hängen in Gondeln fest

Nach dem Zwischenfall am Dienstag, als drei Gondeln ineinandergekracht waren, hatten in den vergangenen Tagen mehrere Sachverständige die Seilbahn intensiv überprüft. Am Donnerstag fand eine ganztägige Untersuchung der Seilbahn statt. Die Wiederinbetriebnahme wurde unter der Auflage gestattet, dass die Schraubverbindungen aller Gondeln künftig wöchentlich kontrolliert werden sollen.

Bilder der Rettung

Drama am Brauneck: Bilder der Rettung

Nach Erkenntnissen des TÜV-Süd und der Seilbahnaufsicht war die Ursache für den Zwischenfall eine gelöste Schraubverbindung an der Führungsrolle eines Laufwerks, die dann zum Bruch eines Bolzens fürhte. Der Bolzenbruch der Führungsrolle führte wiederum dazu, dass die Gondel an der Niederhaltestütze der Bahn hängen blieb und zwei weitere Gondeln auf die erste havarierte Gondel aufgeschoben wurden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden.
Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 
Erst Unwetter, dann heftiger Temperatursturz: Kaltfront zieht auf Oberbayern zu
Temperatursturz im Anmarsch: Nachdem der Sommer zurück im Freistaat war, wird es jetzt wieder kühl. Über München gab‘s schon heftige Gewitter - und die nächsten Tage …
Erst Unwetter, dann heftiger Temperatursturz: Kaltfront zieht auf Oberbayern zu
Schwertransporter kracht auf Autobahn mit Panzer zusammen
Ein Schwertransporter ist auf der Autobahn bei Pegnitz mit einem Panzer zusammengestoßen. Der Fahrer des Transporters hatte den Panzer offenbar übersehen.
Schwertransporter kracht auf Autobahn mit Panzer zusammen
Bordellbesitzerin wird in ihrer Wohnung überfallen und mit dem Tod bedroht
Mehrere Männer haben eine Bordellbesitzerin in ihrer Wohnung überfallen und um viel Geld erpresst. Nun müssen sich die Täter vor Gericht verantworten.
Bordellbesitzerin wird in ihrer Wohnung überfallen und mit dem Tod bedroht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.